Sicherheit und Sauberkeit am Bahnhof

– Wir stellen Ihnen die Arbeit der 3-S-Zentralen vor.

Wenn Sie häufiger mit der Bahn fahren, sind Ihnen am Bahnhof vielleicht schon einmal Schilder mit dem Aufdruck „3-S-Zentrale“ aufgefallen. Doch was verbirgt sich eigentlich dahinter? Wir haben die Antwort.

Die sogenannten 3-S-Zentralen sind die regionalen Leitstellen der DB Station&Service AG, die sich um den Betrieb der Bahnhöfe kümmern. Die drei „S“ im Namen stehen für Sicherheit, Service und Sauberkeit und beschreiben damit das Hauptaugenmerk der 3-S-Zentralen, den sicheren und kundenorientierten Betrieb der Bahnhöfe. Sie überwachen rund um die Uhr die Betriebslage, nehmen Informationen zu den verschiedensten Ereignissen auf, bewerten sie, leiten entsprechende Maßnahmen ein und informieren alle notwendigen Personen und Abteilungen.

Unter anderem gehört daher Folgendes zu ihren Aufgaben:

  • Gewährleistung von Sicherheit und Sauberkeit am Bahnhof
  • Information der Reisenden
  • Mobilitätsservice (Hilfe beim Ein-, Um- und Aussteigen)
  • Instandhaltung der Infrastruktur am Bahnhof (z.B. Beleuchtung, Fahrstühle und Brandschutzanlagen)
  • Notfall- und Krisenmanagement

Ist beispielsweise an einem Bahnhof die Beleuchtung defekt, meldet das entsprechende System einen Ausfall. Die Mitarbeiter in der 3-S-Zentrale überprüfen das und kümmern sich um die Reparatur. Im Falle eines Komplettausfalls leiten sie entsprechende Sicherungsmaßnahmen ein oder informieren den Notfallmanager, dass der Bahnhof gesperrt werden muss.

In Deutschland gibt es insgesamt 26 3-S-Zentralen. Diese befinden sich zumeist in größeren Bahnhöfen wie München, Frankfurt, Hannover oder Hamburg. Erreichen können Sie sie entweder telefonisch über die am Bahnhof ausgehängten Nummern oder über die Notruf- und Informationssäulen am Bahnhof und das rund um die Uhr.

Whatsapp Service 3-S-Zentrale

Der Whatsapp-Service der 3-S-Zentralen

Seit Februar 2017 haben Sie außerdem die Möglichkeit sich bei Verschmutzungen oder Störungen am Bahnhof per Whatsapp an die 3-S-Zentralen zu wenden. Nehmen Sie einen Missstand wahr, können Sie das Team mit einer kurzen Textnachricht darauf aufmerksam machen. Die jeweiligen Nummern sind an den Bahnhöfen ausgehängt und beispielsweise auf Aufklebern an Mülleimern zu finden. Fehlen zur Beseitigung noch notwendige Informationen, werden Sie ebenfalls per Nachricht darum gebeten, weitere Angaben zu machen. Die Meldung wird dann an die jeweils zuständige Stelle weitergeleitet. Ist der Defekt behoben oder die Verschmutzung beseitigt, werden Sie darüber informiert.