5 Fakten zum Fundbüro der Deutschen Bahn

– Sie haben etwas im Zug verloren? Diese Infografik macht Hoffnung...

E

twas zu verlieren ist immer ärgerlich. Ganz gleich, ob es sich um den Verlust eines Gegenstands von einem hohen materiellen oder ideellen Wert handelt. Zudem ist bei vielen Betroffenen die Hoffnung gering, Verlorenes wieder zu bekommen. In unserer Infografik wird deutlich, dass das aber unbegründet ist. Die Zahlen zeigen, wie viele Gegenstände täglich in den Fundstellen an deutschen Bahnhöfen abgegeben werden. 

Fundservice der Deutschen Bahn

Insgesamt werden jährlich 250.000 Gegenstände, vom Regenschirm bis zum Laptop, in den Fundbüros der DB abgegeben. Davon finden 60 Prozent wieder zurück zu ihrem Besitzer. Bei Gegenständen von hohem materiellen Gegenwert, wie etwa Laptops, sogar 90 Prozent.
Haben Sie auch schon einmal etwas im Zug liegenlassen? Kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Derzeit sind 2,5 Millionen Gegenstände in Datenbank des Fundservices der DB registriert. Vielleicht ist Ihre Tasche, Teddy oder Surfbrett ja auch dabei.