10 Ausflugstipps für den Frühling

– So verbringen Sie eine schöne Zeit mit Ihren Liebsten

Endlich! Am 20. März ist (astronomischer) Frühlingsanfang und damit sind die grauen Wintertage hoffentlich für dieses Jahr passé. Der perfekte Zeitpunkt, um sich den Liebsten oder die Liebste zu schnappen und gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen. Wir haben für Sie 10 Ausflugstipps für den Frühling zusammengestellt. Besonders bequem reisen Sie zu allen Zielen mit der Bahn an.

Norden

1. Für Sprunghafte

Sich so richtig auspowern können Sie sich im Jump House in Hamburg. In Deutschlands größtem Trampolinpark stehen auf 3.000 Quadratmetern Springen, Turnen, Basketball oder 3D-Völkerball auf dem Programm. Kleines Extra mit Augenzwinkern: Sollte es zwischen Ihnen und Ihrem Herzblatt ein Streitthema geben, das Sie nicht mehr ausdiskutieren wollen, dann klären Sie`s doch einfach in der Battle Box.

2. Für Träumer

Raus aus dem Alltag – rein ins Märchen: Auf Schloss Marienburg bei Pattensen werden Sie bei einer Schloss- oder Theaterführung in die Vergangenheit entführt. Wandeln Sie auf den Spuren von Georg V. und genießen Sie den traumhaften Ausblick über das Leinetal.

3. Für Adrenalin-Junkies

Lust auf Nervenkitzel? Dann ist Europas höchster Kletterturm in Brühl bei Köln vielleicht genau das Richtige. 50 Meter gehts an Hängeleitern, Netzen oder Griffen nach oben, beim House-Running laufen oder springen Sie senkrecht wieder nach unten. Das House-Running ist erst ab 12 Jahren möglich.

4. Für Film-Freunde

Das eindrucksvolle Kloster Eberbach erlangte durch den Filmklassiker „Der Name der Rose“ weltweite Bekanntheit. Doch auch ohne Film-Star Sean Connery ist die weitläufige Anlage einen Besuch wert. Neben Klosterführungen werden auch Weinproben in den historischen Gewölben und Kellern angeboten.

5. Für Fantasievolle

Wo früher Bergleute Alaunschiefer abbauten, erwartet Sie heute in den Saalfelder Feenfrotten eine farbenreiche Unterwelt. Neben Erlebnisbereichen, in denen Sie auch die eine oder andere Fee treffen, gibt es Abendführungen und Gesundheits-Aufenthalte im Heilstollen.

6. Für Wanderfreunde

Ein bisschen über den Waldboden schweben können sie auf dem Baumkronenpfad am Hoherodskopf. Die Konstruktion aus hängenden Brücken verspricht ein tolles Naturerlebnis – auch für kleine Wanderfreunde. Der Baumkronenpfad ist für Kinder ab 4 Jahre geeignet.

7. Für Flanierer

Lust auf ein Kleinod Natur fernab des Großstadt-Trubels? Nur rund 1,5 Kilometer lang und 0,5 Kilometer breit ist die Pfaueninsel im Südwesten Berlins. Trotzdem kann man hier ausgedehnt spazieren gehen. Vielleicht treffen Sie sogar den einen oder anderen Pfau oder Wasserbüffel? Auch das romantische Schlösschen sollte man nicht verpassen.

8. Für Tierfreunde

Nicht nur die Kleinen, auch Erwachsene erleben im Zoo Leipzig einen spannenden Tag. Mehr als 580 Tierarten und 17.000 tropische Pflanzen können Sie in einem der modernsten Tiergärten der Welt bestaunen. Unser Tipp: Besuchen Sie unbedingt das Pongo-und Gondwanaland. Vor allem die Schimpansen sorgen oft für gute Laune.

9. Für Action-Fans

Haben Sie schon mal etwas von Zorbing gehört? Erfunden wurde dieser abgedrehte Freizeit-Spaß in Neuseeland. Nun kann man sich auch in Titisee-Neustadt im Schwarzwald in einer übergroßen transparenten Kugel gemeinsam 150 Meter eine ehemalige Skischanze hinunterrollen. Loopings inklusive. Und natürlich Nervenkitzel pur. Ab 14 Jahre.

10. Für Entspannungs-Suchende

26 Rutschen, ein Wellenbad sowie ein einzigartiger Thermenbereich warten in der Therme Erding auf Ihren Besuch. Ob Massage oder Dampfsauna – hier schalten Sie so richtig vom Alltag ab. Und wer dann doch noch ein bisschen Action möchte, kann durch die längste Reifenrutsche Europas sausen.