Testkauf mit dem neuen 20-Euro-Schein am Ticketautomaten der DB Bahn

– Rund 7.000 Automaten wurden an deutschen Bahnhöfen umgerüstet.

A

m 25. November ist es so weit: Der neue 20-Euro-Schein kommt in den Umlauf. Das bedeutet nicht nur für Sie als Verbraucher eine Umstellung. Auch Automaten mit Bezahlfunktion müssen an die neue Banknote „gewöhnt“ werden. Davon betroffen sind auch die Ticketautomaten der Deutschen Bahn. Wir haben uns angesehen, wie die Umstellung der Automaten vonstatten geht und am Frankfurter Hauptbahnhof testweise ein Ticket am Automaten gelöst. Das Video dazu finden Sie am Ende des Artikels.

Was muss am Ticketautomat der Bahn umgestellt werden, wenn ein neuer Geldschein in Umlauf kommt?

Konkret geht es um die Software, die es dem Automaten möglich macht, einen Geldschein als echt zu erkennen. Hierbei werden die verschiedenen Sicherheitsmerkmale des Geldscheins geprüft. Da bei neuen Banknoten die Sicherheitsmerkmale geändert werden, muss auch die Software dementsprechend aktualisiert werden. In Zusammenarbeit der Europäischen Zentralbank (EZB), den Nationalbanken sowie der Hersteller der Geldscheine wird deshalb eine entsprechende Prüf-Software entwickelt. Wie und was genau geprüft wird, dürfen wir Ihnen hier aus Sicherheitsgründen leider nicht zeigen. Wie Sie als Verbraucher den neuen 20-Euro-Schein auf seine Echtheit testen können, sehen Sie hier.

Sicherheitsmerkmale 20 Euro Schein neu

Als Verbraucher haben Sie drei Möglichkeiten, den neuen 20-Euro-Schein auch ohne Hilfsmittel auf seine Echtheit hin zu überprüfen. (1) durch Fühlen: An den Außenrändern der Banknote können Sie die Striche ertasten. (2) durch Sehen: Halten Sie den Geldschein gegen das Licht, um die Wasserzeichen sehen zu können. (3) durch Kippen: Je nachdem wie sie den Geldschein halten, verändert u.a. der Zahlenwert seine Farbe.

Automaten am Bahnhof werden online umgestellt – bei mobilen Ticketautomaten muss ein Techniker ran

Die Umrüstung der rund 6.700 festen Ticketautomaten an den Bahnhöfen wurde bereits durch ein Online-Update umgesetzt. Etwas aufwändiger gestaltet sich das bei mobilen Ticketautomaten, etwa in Zügen. Dort muss das Software-Update nach und nach von einem Techniker installiert werden. Aber keine Sorge, bis zur Einführung des neuen 20-Euro-Scheins werden auch die mobilen Automaten umgestellt sein.

Testkauf mit dem neuen 20-Euro-Schein am Frankfurter Hauptbahnhof

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Das dachte sich auch Wolf von der DB Bahn-Redaktion und hat selbst getestet, ob der Ticketautomat die neue Banknote annimmt.

Die DB Bahn-Redaktion hat am Frankfurter Hauptbahnhof getestet, ob an den umgerüsteten Ticketautomaten mit dem neuen 20-Euro-Schein bezahlt werden kann.