Von BahnCard bis Zeitkarte: Bahnangebote im Überblick

– Schnell informieren, einfach das passende Angebot finden und buchen!

Kennen Sie den Unterschied zwischen Online-Ticket, Handy-Ticket und Papier-Fahrkarte? Lohnt sich eine Zeitkarte? Welche regionalen Tickets gibt es und welche BahnCard ist für Sie die richtige? Wir erklären Ihnen hier kurz und knapp, was sich hinter den vielen verschiedenen Angeboten und Begriffen verbirgt!

Unsere Tickets bequem buchen

Für jeden die passende BahnCard

DB Zeitkarten für Vielfahrer

Allein oder in der Gruppe im Regionalverkehr unterwegs

Unsere Tickets bequem buchen

Egal, ob Sie mit unserem Flexpreis vor allem flexibel oder mit unserem Sparpreis und Super Sparpreis vor allem günstig fahren möchten, Sie entscheiden selbst, wie Sie Ihre Fahrt buchen. Auch wenn Sie eine Zeitkarte, eine BahnCard, ein regionales Ticket oder eines unserer sonstigen Angebote kaufen möchten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten.

  • Bequem und bis kurz vor der Abfahrt des Zuges können Sie fast alle Angebote auf bahn.de als so genanntes Online-Ticket buchen. Ihr Ticket liegt nach dem Kauf digital als PDF vor. Sie können das PDF auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop speichern und im Zug das gespeicherte PDF-Ticket vorzeigen. Alternativ können Sie das PDF natürlich auch ausdrucken und den Papierausdruck im Zug vorlegen. Oder Sie laden Ihr gebuchtes Ticket in den DB Navigator – und können es als Handy-Ticket (s. u.) nutzen. Egal, wie Sie sich entscheiden, bei der Kontrolle im Zug müssen Sie in jedem Fall zusätzlich ein offizielles Ausweisdokument vorzeigen, da Ihr Ticket personalisiert ausgestellt ist.
  • Ein digitales Ticket, das Sie mobil in unserer App DB Navigator buchen, heißt Handy-Ticket. Auch ein auf bahn.de gekauftes Online-Ticket, das Sie in den DB Navigator geladen haben, bezeichnet man als Handy-Ticket. Bei der Kontrolle im Zug zeigen Sie Ihr Ticket einfach auf Ihrem Smartphone. Achten Sie bitte auf eine möglichst hohe Displayhelligkeit und halten Sie zudem einen Ausweis bereit. Mit einem Handy-Ticket können Sie auch den Komfort Check-in nutzen und die Ticketkontrolle selbst durchführen!
    Ihr Handy-Ticket können Sie bis kurz vor der Abfahrt des Zuges buchen und bequem in der App verwalten. Fast alle Angebote, auch viele Nahverkehrs- und Verbundtickets, sind im DB Navigator verfügbar.
  • Mit dem City-Ticket können Sie in vielen teilnehmenden Städten den öffentlichen Nahverkehr im jeweiligen Geltungsbereich zur Hinfahrt zum Abfahrtsbahnhof und zur Weiterfahrt am Zielort kostenfrei nutzen. Das City-Ticket ist keine extra Fahrkarte, sondern wird beim Sparpreis und beim Flexpreis im Fernverkehr bei Reisestrecken ab 100 km automatisch dazu gebucht. Sie erkennen das am Vermerk +City auf Ihrer Fernverkehrsfahrkarte, die dann auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln als Fahrschein dient.

Hier finden Sie mehr Informationen:

Für jeden die passende BahnCard

Sie reisen regelmäßig mit der Deutschen Bahn? Dann können Sie mit einer BahnCard bei vielen Fahrten innerhalb Deutschlands sparen. Auch im grenzüberschreitenden Verkehr und für IC Busse gibt es Ermäßigungen. Welche BahnCard für Sie am besten ist, hängt davon ab, wie häufig Sie unterwegs sind. Zusätzlich gibt es verschiedene vergünstigte BahnCards. Hier stellen wir Ihnen die zurzeit erhältlichen BahnCards in Kürze vor. Weitere Informationen und alle Konditionen finden Sie auf bahn.de.

  • BahnCards 25 für Gelegenheitsfahrer – 25 % Rabatt auf Flex- und Sparpreise:
    BahnCard 25 für Reisende von 27 bis 59 Jahren
    Probe BahnCard 25 für Reisende ab 6 Jahren, drei Monate gültig
    My BahnCard 25 für Reisende von 6 bis 26 Jahren
    Jugend BahnCard 25 für Reisende von 6 bis 18 Jahren
    Senioren BahnCard 25 für Reisende ab 65 Jahren
    Ermäßigte BahnCard 25 für Reisende ab 60 Jahren und Personen mit Mobilitätseinschränkung
    BahnCard Business 25 für Geschäftsreisende, kombinierbar mit Geschäftskundenrabatt
  • BahnCards 50 für Vielfahrer – 50 % Rabatt auf Flexpreise, 25 % Rabatt auf Sparpreise:
    BahnCard 50 für Reisende von 27 bis 59 Jahren
    Probe BahnCard 50 für Reisende ab 6 Jahren, drei Monate gültig
    My BahnCard 50 für Reisende von 6 bis 26 Jahren
    Ermäßigte BahnCard 50 für Reisende ab 60 Jahren und Personen mit Mobilitätseinschränkung
    BahnCard Business 50 für Geschäftsreisende, kombinierbar mit Geschäftskundenrabatt
  • BahnCards 100 für Intensivnutzer – 100 % Rabatt:
    Sie reisen ohne weiteres Ticket so oft Sie möchten, City-Ticket inklusive, automatischer BahnComfort Status, Anerkennung auch in vielen Privatbahnen und Busgesellschaften als Fahrschein:
    BahnCard 100 für Reisende ab 16 Jahren, kostenlose Kreditkartenfunktion
    Probe BahnCard 100 für Reisende ab 16 Jahren, drei Monate gültig
    BahnCard 100 für Geschäftskunden, kombinierbar mit Geschäftskundenrabatt, kostenlose Kreditkartenfunktion
  • Die Partner BahnCard für Ehe- oder Lebenspartner:
    Für die BahnCard 25, 50 und 100, die My BahnCard 25 bzw. 50 und die ermäßigte BahnCard 25 bzw. 50 ist eine Partner BahnCard erhältlich. Diese gilt für den Ehepartner/Partner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft oder den Partner, der im gleichen Haushalt lebt.

Auch wissenswert:

  • Die BahnCard 25 und BahnCard 50 sind keine Fahrkarten, sondern Rabattkarten, die Sie bei Ihrer Buchung angeben können und dann entsprechend 25 % bzw. 50 % Rabatt auf den Ticketpreis erhalten. Bei der Fahrscheinkontrolle müssen Sie Ihre BahnCard 25 bzw. 50 und einen gültigen Lichtbildausweis zusätzlich zum Ticket vorzeigen.
    Die BahnCard 100 hingegen ist Ihre Fahrkarte für Zugreisen und viele öffentliche Nahverkehrsmittel in Deutschland. Sie reisen ohne weiteres Ticket, nur mit Ihrer BahnCard 100 und einem amtlichen Ausweis mit Foto.
  • BahnCards können Sie online auf bahn.de (BahnCards Business über das Geschäftskundenportal) bestellen, sich sofort eine vorläufige BahnCard ausdrucken und direkt Ihre Tickets mit Rabatt buchen. BahnCards 100 bestellen Sie über das Bestellformular auf bahn.de oder im DB Reisezentrum. Eine vorläufige BahnCard 100, die Sie bereits wie die endgültige Karte als Ticket nutzen können, erhalten Sie nur im Reisezentrum bei Einmalzahlung.
  • In wenigen Schritten können Sie Ihre BahnCard als digitale BahnCard in der App DB Navigator hinterlegen (BahnCards 100 können nicht in den DB Navigator geladen werden). Die digitale BahnCard wird in Deutschland in den Verkehrsmitteln der DB, bei anerkennenden Eisenbahnen und in anerkennenden Verkehrsverbünden akzeptiert.
  • Wagenklassen: Alle BahnCards sind für die 1. und für die 2. Klasse verfügbar.
  • Gültigkeit: Die BahnCard 25 und 50 (auch My BahnCard, Senioren BahnCard 25 und ermäßigte BahnCard) sowie die BahnCard 100 und BahnCard 100 für Geschäftskunden im Abo sind ein Jahr lang gültig, Probe BahnCards 25 und 50 drei Monate. Die Laufzeit verlängert sich automatisch jeweils um ein Jahr, wenn die BahnCard nicht sechs Wochen vor dem Ende der Laufzeit schriftlich gekündigt wird.
    BahnCards 100 ohne Abonnement (auch BahnCards 100 für Geschäftskunden und Probe BahnCard 100) sowie die BahnCard Business 25 und 50 enden jeweils am letzten Gültigkeitstag, eine Kündigung ist nicht erforderlich.
    Partnerkarten sind in ihrer Laufzeit an die der Hauptkarte gebunden, ihre Gültigkeit endet also unabhängig vom Datum des Kaufs mit der Gültigkeit der Hauptkarte.
  • Mit jeder BahnCard (nicht mit einer vorläufigen BahnCard) oder alternativ mit der kostenlosen BahnBonus Card können Sie am BahnBonus Programm teilnehmen und bei jedem Ticketkauf Punkte sammeln, die Sie gegen Prämien eintauschen können.

Hier geht’s zu den weiteren Informationen zur BahnCard auf bahn.de.

DB Zeitkarten für Vielfahrer

Mit den Zeitkarten der Bahn können alle, die häufig die gleiche Strecke fahren, bis zu 85 % der Fahrtkosten im Vergleich zum Flexpreis-Ticket sparen. Welche Karte sich für Sie lohnt, richtet sich danach, wie oft Sie pendeln. Mehr dazu finden Sie auf bahn.de.

  • Die DB Wochenkarte ist erhältlich für den Nah- und Fernverkehr und lohnt sich ab zwei Hin- und Rückfahrten pro Woche.
  • Die DB Monatskarte gilt ebenfalls für den Nah- und Fernverkehr und rechnet sich bereits, wenn die Karte im Monat mehr als drei Wochen genutzt wird.
  • Die DB Monatskarte im Abo oder das DB Jahresabo sind das richtige Angebot für alle, die besonders häufig im Nah- und Fernverkehr pendeln. Ein Abo lohnt sich ab einer Nutzung von 10 Monaten im Jahr, beim Jahresabo sogar schon ab 9,5 Monaten. Eine BahnCard 25 gibt es bei persönlichen Abos kostenlos dazu! Die meisten Abos gibt es auch in digitaler Form als Handy-Ticket im DB Navigator.
  • Eine Alternative für Vielfahrer ist die BahnCard 100, die sich wie das DB Jahresabo dann rechnet, wenn sie mehr als 9,5 Monate im Jahr genutzt wird. Mit der BahnCard 100 haben Sie im Vergleich zum Zeitkartenabo den Vorteil, dass Sie unabhängig von einer Streckenfestlegung in ganz Deutschland reisen können. Zudem ist das City-Ticket inklusive und Sie genießen viele weitere BahnCard Vorteile.

Hier geht’s zu den weiteren Informationen zu den Zeitkarten auf bahn.de.

Allein oder in der Gruppe im Regionalverkehr unterwegs

Mit unseren über 70 verschiedenen regionalen Angeboten sind Sie immer günstig mit der Deutschen Bahn im Nahverkehr unterwegs. Besonders beliebt sind unsere Tickets für bis zu fünf Erwachsene, die wir Ihnen hier vorstellen. Reisen Sie allein, mit der Familie oder mit Freunden durch ganz Deutschland oder entdecken Sie ein bestimmtes Bundesland.

  • Länder-Tickets gibt es zurzeit für 13 Bundesländer, wobei ein Länder-Ticket im jeweiligen Bundesland gültig ist, oft auch in angrenzenden Gebieten. Mit bis zu fünf Erwachsenen – oder bis zu zwei Erwachsenen und eigenen Kindern/Enkeln – können Sie an einem Tag beliebig viele Fahrten im Geltungsbereich unternehmen und dazu Nahverkehrszüge, viele Linienbusse und zumeist auch Verbundverkehrsmittel (S-, U-, Straßenbahn, Busse) nutzen.
  • Mit dem Quer-durchs-Land-Ticket reisen bis zu fünf Erwachsene – oder bis zu zwei Erwachsene und eigenen Kindern/Enkeln – einen Tag lang durch ganz Deutschland! Das Ticket gilt für beliebig viele Fahrten mit Regionalzügen und S-Bahnen der Deutschen Bahn.

Hier geht’s zu den weiteren Informationen zu den regionalen Angeboten auf bahn.de.

Egal, für welches Angebot Sie sich entscheiden, es wird garantiert das richtige für Sie sein! Haben Sie weitere Fragen oder Anmerkungen zum Artikel? Dann freuen wir uns über Ihr Feedback in den Kommentaren 🙂

 

(Aktualisiert am 16.10.2019: Senioren BahnCard 25 ergänzt.)