Das DB Navigator Jahr 2020

Spannende Zahlen und Fakten rund um die beliebte Reise-App DB Navigator.

Der DB Navigator ist eine der beliebtesten Reise-Apps in Deutschland und wird von uns stets weiterentwickelt. Auch im letzten Jahr hat sich einiges in der Anwendung getan. Unter anderem arbeiteten die Entwickler*innen an einem neuen Design und verbesserten Funktionen.

In diesem Beitrag finden Sie spannende Infos, Zahlen und Fakten aus 2020 rund um den DB Navigator.

10 Jahre DB Navigator

Der Startschuss ins Geburtstagsjahr fiel bereits im Dezember 2019. Im Jahr 2020 kam das Jubiläum dann aber so richtig in Fahrt. Wir nahmen es zum Anlass, bei einem Gewinnspiel nach den Lieblingsfunktionen der Nutzer*innen zu fragen und waren begeistert von den vielen positiven Rückmeldungen. Außerdem warfen wir einen Blick zurück auf die 10-jährige Geschichte der App. In unserem Artikel finden Sie Screenshots aus der Anfangszeit und erfahren, wie sie sich zum Reisebegleiter für die Hosentasche entwickelt hat.

Neues Design und verbesserte Funktionen

Passend zum Jubiläums-Jahr erhielt der DB Navigator 2020 auch ein neues Aussehen. Das modernere Design und verbesserte Funktionen – wie die Reisebegleitung – machen die App noch leichter bedienbar. Ganz neu ist übrigens die Bestpreissuche.

Um Ihnen einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen, haben wir mit den Entwickler*innen gesprochen, die uns einen spannenden Einblick gegeben haben. 😊

Zahlen, Daten, Fakten aus 2020

Die spannendsten Fakten:

  • Tickets für über 40 Verbünde können aktuell im DB Navigator gekauft werden
  • Die meist gebuchte Strecke 2020 ist Berlin – Hamburg
  • Bis Ende 2020 haben insgesamt rund 18,5 Mio. Reisende den Komfort Check-in genutzt
  • Die meisten Handy-Tickets wurden in folgenden Bundesländern gekauft: 1. Nordrhein-Westfalen, 2. Bayern, 3. Baden-Württemberg. In diesen drei Bundesländern wurden auch die meisten Online-Tickets gekauft. Hier ist nur die Reihenfolge etwas anders und Bayern steht auf Platz 1. Gefolgt von Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg.
Eine Frau steht am Bahnsteig mit einem Handy in der Hand. Ein Regio-Zug steht hinter ihr.

Corona hat im letzten Jahr unser aller Reiseverhalten beeinflusst. Vor allem kontaktlose und digitale Angebote sind wichtiger geworden, um den empfohlenen Abstand besser einhalten zu können. Die App bietet viele Funktionen, die beides möglich machen. Wie, das erfahren Sie in unserem Artikel.

Auch 2021 bleibt der DB Navigator daher ein wichtiger Reisebegleiter und wir sind gespannt, wie er sich auch in diesem Jahr weiterentwickelt.