Der goldene Schnitt

– Tipps vom Profi-Fotografen - so gelingen auch Ihre Fotos.

K

ennen Sie das? Man sitzt im Zug, schaut aus dem Fenster, und plötzlich zieht eine atemberaubende Kulisse an einem vorbei. Ausgerechnet dann hat man die Kamera nicht schnell genug parat, um ein Foto davon zu machen. Wenn man es doch noch irgendwie geschafft hat, ist es meist unscharf oder verwackelt. Einfach ärgerlich – findet auch YouTuberin und Bloggerin Christine Neder. Um zu lernen, wie sich solche besonderen Momente clever einfangen lassen, hat sie sich auf einer Bahnfahrt von Berlin nach Hamburg wertvolle Tipps vom Profi-Fotograf Tobias zeigen lassen. Was es mit dem Goldenen Schnitt auf sich hat und wie man Bewegungen im Bild einfrieren kann, erfahren Sie in diesem Video.

Man sitzt im Zug, sieht aus dem Fenster und plötzlich zieht eine atemberaubende Kulisse vorbei und man kann gar nicht so schnell die Kamera aus der Tasche ziehen. Wenn man es doch geschafft hat, ist das Foto auch noch unscharf. YouTuberin und Bloggerin Christine Neder hat sich daher Foto-Tipps vom Profi geholt.

Na, jetzt auch Lust bekommen, diese Kniffe und Tricks für Ihre Reise- und Urlaubsfotos auszuprobieren? Dann zeigen Sie uns Ihre Fortschritte beim Einfangen spontaner Momentaufnahmen auf unserer Portalseite.

Über Christine Neder

Christine Neder (29) hat Modedesign studiert und lebt in Berlin. Seit 2007 führt sie www.lilies-diary.com einen der erfolgreichsten Reise- und Lifestyleblogs in Deutschland. Sie ist Herausgeberin der beiden Bücher "90 Nächte, 90 Betten" und "40 Festivals in 40 Wochen". Wenn sie nicht gerade an ihrem eigenen Roman schreibt, dreht sie Videos für ihren YouTube-Channel oder verbringt Zeit mit ihrem Hund Boris.