Deutsche Bahn Action: Reiseauskunft und mehr für Google Assistant

Unsere Google Action für Ihre Reiseinformationen.

Nach unserem Deutsche Bahn Skill für Amazon Alexa folgt nun die “Deutsche Bahn Action” für den Google Assistant. Wir gehen den Weg der Sprachassistenten mit und wollen nun auch für Sie auf dieser Plattform verfügbar sein. Ergänzend zu unserer App DB Navigator sind wir nun auch breit bei den Sprachassistenten vertreten und wollen auch dort Schritt für Schritt unser Angebot ausbauen.

Was kann die “Deutsche Bahn Action” für Google Assistant?

Mit der “Deutsche Bahn Action” können Sie aktuell sprachbasiert eine Reiseauskunft erhalten (z. B. Verbindungen von A nach B oder Abfahrten von einer bestimmten Haltestelle). Sie können ebenso bevorzugte Haltestellen (z. B. ‚Arbeit‘ oder ‚Zuhause‘) speichern und bei Bedarf den Standort freigeben, um personalisierte Ergebnisse zu bekommen.

Mögliche Anfragen für “Deutsche Bahn Action”

  • „Ok Google, sprich mit Deutsche Bahn“
  • „Ok Google, frage Deutsche Bahn nach einer Verbindung“
  • „Ok Google, frage Deutsche Bahn nach der nächsten Verbindung von Frankfurt nach Berlin

Verfügbarkeit und die Zukunft von “Deutsche Bahn Action”

Die “Deutsche Bahn Action” kann sowohl auf den Smart Speakern als auch mit der Google Assistant App auf Smartphones verwendet werden. Aktuell ist die „Deutsche Bahn Action“ für Google Assistant nur in Deutschland verfügbar.

Wir werden unsere “Deutsche Bahn Action” kontinuierlich anhand von Kundenfeedback weiterentwickeln. Bereits Anfang 2021 wird Ihnen eine Pünktlichkeitsabfrage (z. B. „Ok Google, frage Deutsche Bahn ob der ICE 12 in Frankfurt pünktlich ist“) zur Verfügung stehen. Zudem sind für Pendler einige neue Funktionen geplant.

Mehr Informationen zur “Deutsche Bahn Action“ finden Sie auf bahn.de/googleassistant