Die Partnerkarte der BahnCard

– Wir stellen die kleine Schwester der BahnCard vor.

Inhaber einer BahnCard erhalten beim Kauf eines Tickets 25, 50 oder sogar 100 % Rabatt. Zusätzlich können auch Ehe- oder Lebenspartner von BahnCard-Inhabern sparen – mit der BahnCard Partnerkarte.

Das ist die BahnCard Partnerkarte

Eine BahnCard Partnerkarte ist eine ermäßigte BahnCard für den Ehe- oder Lebenspartner. Die Ehe oder eingetragene Lebenspartnerschaft oder der gemeinsame Wohnsitz müssen mit entsprechenden Dokumenten (Original oder Kopie der Heiratsurkunde oder Personalausweise bei gemeinsamem Wohnsitz, Meldebescheinigung bei ausländischen BahnCard-Inhabern) belegt werden. Gut zu wissen: Partnerkarteninhaber können auch unabhängig vom Hauptkarteninhaber reisen.

Paar im Zug

Allein oder Zusammen: Mit der Partnerkarte der BahnCard reisen Sie günstiger.

Für diese BahnCards kann eine BahnCard Partnerkarten für den Ehe- oder Lebenspartner beantragt werden:

  • Bei einer BahnCard 25 erhalten Sie eine BahnCard 25 Partnerkarte.
  • Bei einer BahnCard 50 erhalten Sie es eine BahnCard 50 Partnerkarte.
  • Bei einer BahnCard 100 gibt es eine BahnCard 25 Partnerkarte oder eine BahnCard 50 Partnerkarte.
  • Bei einer ermäßigten BahnCard 25 bzw. 50 (für Personen ab 60 Jahren, Rentner wegen voller Erwerbsminderung und Schwerbehinderte) erhalten Sie eine BahnCard 25 Partnerkarte bzw. eine BahnCard 50 Partnerkarte.
  • Bei einer My BahnCard 25 bzw. 50 (für Reisende unter 27 Jahre) gibt es eine My BahnCard 25 Partnerkarte bzw. eine My BahnCard 50 Partnerkarte.

Die Wagenklasse der BahnCard Partnerkarte richtet sich nach der Wagenklasse der Hauptkarte. Es ist aber möglich, eine Partnerkarte mit einer niedrigeren Wagenklasse ausstellen zu lassen. Das heißt konkret: Wenn die Hauptkarte für die 1. Klasse gültig ist, kann eine Partnerkarte ebenfalls für die 1. Klasse erworben werden oder alternativ für die 2. Klasse. Ist die Hauptkarte für die 2. Klasse ausgestellt, kann auch die Partnerkarte nur für die 2. Klasse gekauft werden.

Die Gültigkeit der Partnerkarte ist an die der Hauptkarte geknüpft. Die Partnerkarte ist also nur so lange gültig wie die Hauptkarte. Auch im Falle einer Verlängerung oder Kündigung der Hauptkarte gilt: Wird die Hauptkarte gekündigt, wird auch die zugehörige Partnerkarte gekündigt. Wird die Hauptkarte nicht gekündigt, verlängert sich automatisch auch die Laufzeit der Partnerkarte, selbstverständlich zum ermäßigten Preis.

So erhalten Sie eine BahnCard Partnerkarte

Am besten bestellen Sie die Partnerkarte zusammen mit Ihrer Hauptkarte, ganz einfach online oder im Reisezentrum. Wenn Sie bereits eine BahnCard besitzen und nachträglich eine Partnerkarte beantragen möchten, so ist dies nur im Reisezentrum möglich: Bitte bringen Sie hierfür die BahnCard (Plastikkarte) sowie die entsprechenden Dokumente, die Ihre Ehe bzw. eingetragene Lebenspartnerschaft oder den gemeinsamen Wohnsitz belegen, mit.

Für bequeme Buchungen, zur Organisation Ihrer persönlichen Daten, für Reservierungen oder das Einlösen von Bonuspunkten empfehlen wir Ihnen ein Kundenkonto auf bahn.de.

Das kostet eine BahnCard Partnerkarte

* Die Partnerkarte hat die gleiche Gültigkeit wie die Hauptkarte, auch bei einer nachträglichen Bestellung der Partnerkarte.

[Aktualisierung am 17.01.2019: Aktualisierung und Ergänzung der Konditionen]