Etappe 1 – Das Hostel Zimmer

– Der Check-In geht schnell und das freundliche Personal scheint ebenso aufgedreht zu sein wie ich.

9 / 77 

Der äußere Eindruck setzt sich auch im Zimmer fort: Schlicht, funktional und sauber. Ich bin in einem 4-Bett-Zimmer untergebracht und im Bett gegenüber schläft bereits jemand – wohlgemerkt um 17.30 Uhr! Leise nehme ich mein Bett und meinen Spind in Beschlag, um ihn nicht zu wecken. Wie sich später herausstellt, handelt es sich bei „ihm“ um Armin aus Kroatien. Er spricht fließend Deutsch und so kommen wir schnell ins Gespräch. Er ist schon seit einigen Tagen in Bratislava und bietet mir an, gemeinsam einen ersten Stadtrundgang zu machen. Natürlich nehme ich dankend an.