Etappe 2 – Glücksgefühle in Budapest

– Wo bitte geht’s zum Hostel?

24 / 77 

Laut Stadtplan muss ich nur eine der Hauptsraßen gerade herunter laufen. Die Entfernung erscheint mir, trotz Gepäck, zu Fuß erreichbar zu sein. Während ich so vor mich hin laufe, steigt in mir wieder diese leichte Euphorie auf. Vielleicht kennen Sie das Gefühl, wenn man in eine Stadt kommt und sich auf Anhieb wohlfühlt? Budapest fühlt sich jedenfalls sehr gut an!