Etappe 2 – Wiedersehen in Budapest

– Die Tour startet an der St. Stephans Basilika.

31 / 77 

Noch sind nicht viele Leute da. Während wir auf die anderen Teilnehmer warten, stubst mich jemand von hinten an. Als ich mich etwas ärgerlich umdrehe, schaue ich in das lachende Gesicht von Marie. Sie ist eines der beiden Mädchen, denen ich diese Tour im ICE nach Wien empfohlen hatte. Die beiden sind noch müde vom Vorabend und deshalb ein wenig aufgedreht. So erzählen sie von ihrem „Pub Crawl“ letzte Nacht und ich nehme die Gelegenheit wahr, mich ein bisschen mit meiner morgendlichen Bergtour zu brüsten. Auf jeden Fall staune ich wieder einmal über die kleinen Zufälle des Lebens.