Etappe 3 – Ein Stück Belgrad

– Auch das bunte Markttreiben zieht mich magisch an.

48 / 77 

Auf dem Markt mische ich mich einfach unter die Leute. Hier habe ich das Gefühl, ein Stück Belgrad aufsaugen zu können. An einem Stand kaufe ich mir einen Kaffee und beobachte die Leute ein wenig. Wie schade, dass man Bilder nicht riechen kann.