Etappe 4 – Der Abteilpartner

– „Hey Dude, i’m Tayyab…where are you from?“

54 / 77 

Als ich das Abteil betrete, spricht mich ein freundlich blickender, junger Mann an. Tayyab kommt aus England und ist auch als Rucksacktourist unterwegs. Schnell kommen wir ins Gespräch, und er sagt mir immer wieder, wie erleichtert er ist, mich als Abteilgenossen zu haben und welche Bedenken er vor seiner ersten Nachtzugfahrt hatte. Ich frage ihn lächelnd, weshalb und wovor man denn Bedenken haben sollte? Ja, ich weiß, ich bin ein Heuchler, denn natürlich bin auch ich maßlos erleichtert, dass er sich das Abteil mir teilt. Aber zugeben muss man das ja auch nicht gleich. Wir schieben den Riegel vor und ehe ich mich versehe, bin ich auch schon eingeschlafen.