Besser reisen: Das bietet die Bahn Familien

Der Rundum-sorglos-Service für reisende Familien.

Endlich Urlaub! Ferien, Spaß, Familienglück. So hatten Sie sich das vorgestellt. Doch schon nach drei Stunden ist die Stimmung ganz tief im Keller. Sie stehen im Stau, vorne geht gar nichts, von hinten kommen die Kleinen. Quengeln wäre verniedlicht. Stark verniedlicht. Sie hören die sechste Bibi-Blocksberg-Folge am Stück, stellen die Kleinen mit Süßkram still. Folge: Der Zuckerspiegel steigt, hinten wird es noch wilder. Und vorne geht weiter nichts, da steigt das Stress Level unweigerlich an.

Und jetzt der Urlaubseinstieg in der entspannten Version: Sie nehmen entspannt Platz, genießen die Aussicht, während die Kleinen malen und danach einen Film anschauen. Und auch Kinder lieben Bahnfahren. Auf Bahnhöfen und in Zügen gibt es so viel zu entdecken – spannende Technik, vorbeiziehende Landschaften, interessante Menschen und neue Freunde. Eine Bahnfahrt ist immer auch ein großes Abenteuer. Um es noch leichter zu machen, gibt es es verschiedene Angebote:

  • Spezielle Familienbereiche: In den ICE gibt es speziell gekennzeichnete Familienbereiche in der 2. Klasse – eigene Abteile oder Plätze im Großraum. So können Sie es sich mit den Kleinen gemütlich machen – und dabei noch andere Familien kennen lernen. Auch für die Jüngsten bis drei Jahren gibt es Extraplätze – im Kleinkindabteil. Und auch in Bahnhöfen denken wir an Familien – mit der Kinderlounge.
  • Kinderbetreuer:innen: Sie bescheren Ihren Kindern mit einem mobilen, coronakonformen und bereits vertestetem Konzept tolle Stunden beim Spielen, Malen und Basteln. Die geschulten Kinderlieblinge sind am Wochenende auf ausgewählten ICE-Strecken im Einsatz. Der kostenlose Service eignet sich vor allem für Kinder ab 3 Jahren.
  • Spaß für unterwegs und zuhause: Die Spielfigur „Der kleine ICE“ und weitere Überraschungen sind hervorragende Mittel gegen Langeweile. Mit Ihrer Kinderfahrkarte sind diese Extras inklusive und können im Bordbistro abgeholt werden.
  • Wenn der kleine Hunger kommt: Auch dafür ist gesorgt – dank unseres Kindermenüs in der SnackBox. In allen Bordbistros und -restaurants erhältlich.
  • Gepäckservices: Sie kommen mit dem Gepäck für ihre fünfköpfige Familie nicht zurecht? Kein Problem: Wir bieten Ihnen einen Gepäckservice. Unser Partner Hermes nimmt Ihnen Ihr Reisegepäck gerne ab und bringt es an Ihr Reiseziel. Benötigen Sie Hilfe am Bahnhof, sprechen Sie gerne unser Servicepersonal an. 
  • Günstige Tickets: Je mehr Kinder, desto größer die Preisvorteile. Denn Kinder unter sechs Jahren reisen generell gratis. Auch Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren fahren kostenlos mit, sofern sie auf der Fahrkarte ihrer Eltern eingetragen sind. Übrigens: Ab dem 12.12.2021 fahren Kinder im Alter zwischen 6 bis einschließlich 14 Jahren fahren in Begleitung eines Reisenden (der älter als 15 Jahre ist) kostenlos mit, wenn sie beim Kauf angegeben und auf der Fahrkarte eingetragen werden. Bis zu vier Kinder dieser Altersgruppe können pro Ticket mitfahren. Diese Regelung gilt für Fahrten im Fernverkehr (ICE, Intercity und EC).

Jetzt müssen Sie sich eigentlich nur noch entscheiden, wo es hingehen soll. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

Bitte beachten Sie: Das Tragen von FFP2-Masken im Zug

Im öffentlichen Personenverkehr sowie an Bahnhöfen gelten die gesetzlichen Regelungen gemäß dem Gesetz („Bundes-Notbremse”) sowie die jeweiligen Landesverordnungen. Dieses Gesetz beinhaltet auch die Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken. Wir empfehlen allen Reisenden eine FFP2-Maske in den Zügen und in den Bahnhöfen zu tragen. 

Alle Infos zur Maskenpflicht und ab welchem Alter Kinder eine Maske in Öffentlichen Verkehrsmitteln tragen sollten: https://inside.bahn.de/massnahmen-sicherheit-corona-bahn/

[Aktualisierung am 25.11.2021: Anpassung Kinderbetreuung. Aktualisiert am 03.12.2021: Anpassung der Infos zur kostenlosen Mitnahme von Kindern]