Der neue Intercity und die Lösung des Heißgetränke-Dilemmas

– Warum das neue Gastronomiekonzept im Intercity 2 verbrannten Fingern vorbeugt.

Das Problemszenario: Auf dem Rückweg vom Bordbistro gibt es einen unvorhergesehenen Ruck im Zug und schwups ist der heiße Kaffee im Becher, trotz Deckel, übergeschwappt! Wenn der Zug, wie der neue Intercity 2, auch noch über Treppen verfügt, sind verbrannte Finger und bekleckerte Oberteile vorprogrammiert.

Dem beugt das neue Gastronomiekonzept im Intercity 2 vor. Denn die Mitarbeiter vom neuen Servicepartner LSG Sky Chefs bewirten Reisende mit Snacks und Getränken direkt am Platz. Neben süßen und salzigen Snacks, frischen Backwaren sowie Kaltgetränke gibt es beim neuen IC Café-Team auch die „gefährlichen“ Heißgetränke zu kaufen.

Wie routiniert IC Café-Mitarbeiter Luca im folgenden 360 Grad Video Kaffee serviert zeigt, dass eine solche Aufgabe in die Hände von Profis gehört, aber sehen Sie selbst:

Das Video erklärt das Gastronomiekonzept der Deutschen Bahn AG in den neuen Intercity Zügen mittels eines 360° Films.

Unser Fazit zum neuen Gastronomiekonzept

Sicherlich wird es Reisende geben, die den Besuch im Bordbistro vermissen werden. Aber ganz ehrlich, viele Reisende werden den neuen Service schätzen. Direkt bedient zu werden und nicht den Platz verlassen zu müssen wird gerade auf kurzen Strecken oder nach einem langen Arbeitstag ein absolutes Plus sein.

Die Zeit wird zeigen, wie das Angebot bei Ihnen ankommt. Wir vertrauen aber auf den hohen Serviceanspruch der IC Café- Mitarbeiter. Denn sie beobachten während der Fahrt genau, welche Produkte bei den Reisenden beliebt sind und passen ihr Angebot kontinuierlich auf die Bedürfnisse an. So bleiben kaum Wünsche offen!

Der Intercity 2 – Ein Zug auf der Überholspur

Der neue doppelstöckige Intercity im BahnhofDer Intercity 2 ist mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 auf die Schienen gekommen und verkehrt zunächst auf der Strecke Leipzig – Hannover – Norddeich.

Der doppelstöckige Zug bietet neben einer hochwertigen Ausstattung, einem hellen und freundlichen Interieur mit viel Komfort auch, einen neu gestalteten Familienbereich und extra breite Türen für bequemes Ein- und Aussteigen.
Detaillierte Informationen zur Ausstattung des neuen Intercity und der aktuellen und zukünftigen Strecken finden Sie auf bahn.de/ic2.