Großbaustellen 2019 bei der Bahn

– Besonders auf diesen Strecken ist mit Einschränkungen zu rechnen.

Das Streckennetz der Bahn gehört zu einem der frequentiertesten und modernsten in Europa. Deshalb und vor allem damit es auch so bleibt, sind natürlich immer wieder entsprechende Modernisierungsarbeiten notwendig – so auch 2019.

In den nächsten Wochen finden Sie hier alle Großbaustellen für das kommende Jahr 2019. Zur Großbaustelle auf unserer ersten Schnellfahrstrecke zwischen Hannover und Würzburg haben wir schon jetzt alle wichtigen Informationen für Sie.

Schnellfahrstrecke Hannover-Göttingen

Nach fast 30 Jahren ist es Zeit für eine größere Sanierung auf unserer ältesten Schnellfahrstrecke zwischen Hannover und Würzburg. Gestartet wird im kommenden Jahr zwischen Hannover und Göttingen. Erneuert werden Gleise, Weichen und Technik an und auf der Strecke. Startschuss ist der 11. Juni 2019 und abgeschlossen wird der erste Abschnitt am 14. Dezember 2019.

Zeitleiste für die Baustelle auf der Schnellfahrstrecke zwischen Hannover und Würzburg

Ganz ohne Reisezeitverlängerungen ist so eine große Baumaßnahme nicht umzusetzen. So sind die Züge im Fernverkehr in der ersten Bauphase 2019 auf den Verbindungen Hamburg-Frankfurt, Berlin-Frankfurt und Hamburg- München jeweils ca. 30 bis 45 Minuten länger unterwegs. Zwischen Hamburg bzw. Berlin und Frankfurt kommt es zu Kapazitätseinschränkungen.

Darüberhinaus werden die im folgenden erwähnten Abschnitte auf der Schnellfahrstrecke Hannover – Würzburg bis ins Jahr 2023 ebenfalls saniert:

  • Göttingen–Kassel (23. April bis 15. Juli 2021)
  • Fulda–Würzburg (2022)
  • Kassel–Fulda (2023)

Auswirkungen für die Reisenden bei den Baumaßnahmen auf der Schnellfahrstrecke Hannover und Würzburg

Hinweis: Auf dieser Seite erhalten Sie im Laufe des Jahres Informationen zu weiteren Baustellen.