Direkt zum Inhalt springen

Häufige Fragen rund um unsere Service Kanäle

Wir geben Antworten auf die häufigsten Fragen, die rund um die Nutzung der Social-Media-Kanäle von DB Personenverkehr auftreten und erklären bei welchen Themen wir Ihnen weiterhelfen.


Datenschutz-DBPersonenverkehr


Was müssen Sie beim Datenschutz beachten?

 

Die Dialoge auf Facebook, Twitter und Google+ finden öffentlich statt. Deshalb beherzigen Sie bitte folgenden Grundsatz, wenn Sie mit uns über diese Kanäle Kontakt aufnehmen: Senden Sie zu Ihrem eigenen Schutz niemals persönliche Daten über Facebook, Twitter und Google+ (z.B. Ihre Telefon- oder BahnCard-Nummer)! Sollten wir zur Bearbeitung Ihres Anliegens Ihre Kundendaten benötigen, stellen wir Ihnen eine extra dafür vorgesehene E-Mail-Adresse zur Verfügung.


SocialMediaKanaele-DBPersonenverkehr
Was erwartet Sie auf den jeweiligen Kanälen?

 

Unser Dialog Team beantwortet alle Fragen rund um die Angebote und Services des Personenverkehrs der Deutschen Bahn.

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um das Reisen mit der Bahn. Bei Fragen hilft Ihnen unser Dialog-Team gerne persönlich weiter.

@DB_Bahn ist der Dialogkanal der Deutschen Bahn auf Twitter und bietet einen schnellen und direkten Kontakt zum Personenverkehr.

Der Twitter-Kanal @DB_Info hält aktuelle Verkehrsmeldungen und Informationen zu unseren Angeboten im Fern- und Regionalverkehr bereit.

Auf unserer offiziellen Google + Unternehmensseite erhalten Sie vielfältige Informationen, Hintergründe und Produktpräsentationen rund um den Personenverkehr.
Zusätzlich zu unserer Google+ Seite können Sie mit Anderen und unserem Dialog Team in der Google+ Community diskutieren, Themen und Inhalte selbst einbringen und ein vielfältiges Community-Leben mitgestalten.

Der YouTube Kanal hält für Sie viele interessante Videos rund um das Reisen und den Personenverkehr der Deutschen Bahn bereit.


Fragen-an-DBPersonenverkehr
Welche Fragen werden beantwortet?

 

Der Fokus der Social-Media-Kanäle des Personenverkehrs der DB liegt auf Fragen rund um die aktuellen Angebote und Services des Personenverkehrs. Auskünfte zu Themen rund um den Konzern Deutsche Bahn, wie z.B. Strategie des Konzerns, Investitionen, laufende Tarifverhandlungen oder Bauprojekte, können wir Ihnen nicht anbieten. Für solche Themen ist die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der richtige Ansprechpartner.
Die Kollegen erreichen Sie per E-Mail.


Fragen-an-DeutscheBahnKonzern
Wo finden Sie Antworten zu Themen rund um den DB-Konzern?

 

Grundsätzliche Fragen rund um den DB-Konzern werden Ihnen auf der Website beantwortet.


Zugbindung-Angebote-DBPersonenverkehr
Wo finden Sie unsere Angebote und Zugbindungen?

 

Wir befördern über fünf Millionen Kunden täglich mit ca 27.000 Zügen im Fern- und Nahverkehr. Diese beeindruckenden Zahlen zeigen, welche enorme Nachrichten-Welle über das Dialog-Team herein brechen würde, wenn nur 1% der Kunden nachfragt, ob ihr Zug pünktlich fährt. Wir bitten deshalb um Verständnis, dass das Dialog-Team keine Pünktlichkeits- oder Verbindungsauskünfte geben kann.
Alle Services, um sich auch unterwegs jederzeit zu informieren, finden Sie hier:


Fahrgastrechte-Formular-DBPersonenverkehr
Wo finden Sie Formulare und Informationen zu den Fahrgastrechten?

 

Entschädigungen und Erstattungen aus den Fahrgastrechten werden durch das Servicecenter Fahrgastrechte für alle teilnehmenden Eisenbahnen bearbeitet. Zur Geltendmachung einer Entschädigung oder Erstattung benötigt das Servicecenter Fahrgastrechte eine Darstellung Ihres Reiseverlaufs (am besten mit dem ausgefüllten Fahrgastrechte-Fomular) und das Original bzw. eine Kopie Ihrer Fahrkarte. Damit Ihre Erstattung/Entschädigung zügig bearbeitet werden kann, senden Sie diese bitte direkt an das Servicecenter Fahrgastrechte. Hier finden Sie alle erforderlichen Informationen:

Sollten Sie darüber hinaus eine Frage rund um das Thema Fahrgastrechte haben, gibt Ihnen das Dialog-Team gerne Auskunft.


Interagieren-mit-DBPersonenverkehr
Und jetzt? Legen Sie los!

 

  1. Abonnieren Sie den Newsletter von inside.bahn.de per E-Mail oder WhatsApp.
  2. Werden Sie Fan/Follower auf Facebook, Twitter oder Google+.
  3. Diskutieren Sie mit! Liken, kommentieren, teilen und retweeten Sie!
  4. Sagen Sie uns, wie Ihnen unsere Auftritte gefallen.

Wir sind gespannt auf Ihre Meinungen, Anregungen und Wünsche zur Weiterentwicklung unserer Dialogangebote.
Ihr Dialog- und Social Media Team des Personenverkehrs der Deutschen Bahn