Von Elefanten bis Fußballfeldern: Der ICE in Zahlen

– Unsere Infografik zeigt kuriose Fakten über den weißen Blitz.

Am 2. Juni 1991 fuhr er zum ersten Mal planmäßig für die Öffentlichkeit von Hamburg-Altona nach München: der weiße Blitz.
Harry Pfaffe war damals übrigens der erste Lokführer, der die Menschen in einem ICE in Höchstgeschwindigkeit zueinander brachte.

Heute ist der Intercity-Express (ICE) der Star auf der Schiene im Fernverkehr der Deutschen Bahn. Fast 80 Millionen Fahrgäste befördert der ICE jährlich, durchschnittlich fährt jeder Fahrgast 318 Kilometer. Rund 250 Züge verbinden ganz Deutschland miteinander und fahren mittlerweile auch viele Destinationen in Europa an. Wirklich beeindruckend: bis heute hat die ICE-Flotte über 1,8 Milliarden Kilometer zurückgelegt.

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir noch mehr Zahlen über Deutschlands Hochgeschwindigkeitszug gesammelt, die Sie sicherlich bisher noch nicht kannten, oder?

Der ICE in Zahlen