Auf diesen Strecken fährt der Intercity 2

Alle Direktverbindungen auf einen Blick.

Bequem ohne Auto reisen und die Fahrtzeit sinnvoll nutzen – wer gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden ist, weiß diese Vorteile zu schätzen. Mit dem Intercity 2 erweitern wir unser Streckennetz und binden noch mehr Regionen und kleinere Städte an das Fernverkehrsnetz an.

Bessere Anbindung für kleinere Städte

Unser Ziel ist es, bis 2030 die ländlichen Regionen besser an das Fernverkehrsnetz anzubinden. Seit 2015 bauen wir deshalb das Streckennetz schrittweise aus. Der Intercity 2 fährt inzwischen in der Regel auf sechs Linien regelmäßig im 2-Stunden-Takt.

In den kommenden Jahren wollen wir nahezu alle Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern an das Fernverkehrsnetz anschließen. Auch zahlreiche kleinere Städte mit 50.000 bis 100.000 Einwohnern werden von neuen und besseren Verkehrsanbindungen profitieren. Insgesamt sollen dadurch langfristig weitere fünf Millionen Menschen mit Großstädten und Ballungsräumen verbunden werden.

Streckennetz des Intercity 2

Auf diesen Strecken fährt der Intercity 2 im 2-Stunden-Takt:

  • Hellblaue Linie: Von Leipzig über Hannover bis nach Norddeich.
  • Rote Linie: Von Dresden über Hannover nach Köln.
  • Lila Linie: Von Dresden über Berlin nach Warnemünde
  • Orangene Linie: Von Stuttgart nach Singen (Hohentwiel) (2x täglich bis Konstanz)
  • Grüne Linie: Von Karlsruhe über Stuttgart nach Nürnberg

Weitere Strecken mit einzelnen Fahrten des Intercity 2:

  • Hellblau gepunktete Linien: Alternative Strecken der blauen Linie: Die Züge fahren ab Magdeburg weiter nach Cottbus oder Warnemünde
  • Dunkelblaue gepunktete Linie: Von Leipzig über Weimar, Erfurt, Kassel nach Düsseldorf oder ab Erfurt bzw. Eisenach weiter nach Karlsruhe
  • Dunkelrot gepunktete Linie: Von Koblenz über Duisburg nach Norddeich Mole oder Emden Außenhafen
  • Grüne gepunktete Linie: Von Leipzig über Jena und Nürnberg nach München
  • Lila gepunktete Linie: Von Berlin über Leipzig, Jena und Nürnberg nach Passau
  • Rot gepunktete Linie: Alternativstrecke der roten Linie: Züge fahren zwischen Hannover und Dortmund über Münster.
  • Gelb gepunktete Linie: Von Nürnberg nach Frankfurt am Main

Das kosten die Fahrkarten

Für den Intercity 2 starten die Super Sparpreise bei 17,90 Euro und die Sparpreise bei 21,50 Euro pro Person und Strecke. Auf folgenden Strecken (-abschnitten) werden auch Nahverkehrstickets anerkannt:

  • Stuttgart und Singen (Hohentwiel)
  • Norddeich Mole/Emden Außenhafen und Bremen,
  • Elsterwerda und Berlin Hauptbahnhof sowie
  • Weimar und Erfurt

Mit seinen zwei Stockwerken bietet der Intercity 2 reichlich Platz. Familien können es sich im Kleinkind- oder Familienabteil gemütlich machen. Nach und nach werden derzeit alle Intercity 2-Garnituren für den Empfang von kostenfreiem WLAN ausgerüstet.

[Aktualisiert am 12.08.2021: Aktualisierung der Strecken und der Streckenkarte.]