Die Kinderbetreuer im Zug

– Mit Schminke, Spiel und Spaß geht es der Langeweile an den Kragen.

Es gibt diese Phrasen, die wohl die meisten Eltern nur zu gut kennen. Fragen und Sätze wie „Wann sind wir endlich da-ha?“ oder „Mir is‘ so langweilig“ sind verlässliche Begleiter, wenn es mit Kindern in den Urlaub geht. Um ihnen die Langeweile zu vertreiben und den Eltern eine Verschnaufpause zu gönnen, gibt es an Bord unserer Züge die Kinderbetreuer.

Spiel und Spaß für die Kleinen – Entspannung für die Eltern

Malen, Basteln, Kinderschminken oder Vorlesen: Die geschulten Kinderbetreuer sind mit jeder Menge Spielzeug unterwegs und lassen Langeweile unterwegs gar nicht erst aufkommen.

Sie finden die Kinderbetreuer samstags und sonntags deutschlandweit auf vielen Strecken des Fernverkehrs. Die Kinderbetreuer befinden sich immer in der Nähe des Familienbereichs an extra dafür reservierten Plätzen mit Tischen. Dieser kostenlose Service eignet sich vor allem für Kinder ab 3 Jahren.

Sitzen die Kinderbetreuer auch in meinem Zug?

Über unsere neue Suchmaschine können Sie bereits vor der Buchung schauen, bei welchen Verbindungen der Service der Kinderbetreuer zur Verfügung steht. Geben Sie dafür einfach Start- und Zielbahnhof sowie den Reisetag ein. Im Anschluss sehen Sie alle Verbindungen und zusätzlich auch, wie lange die Betreuer mitfahren. Im Anschluss können Sie die gewünschte Verbindung auswählen und kommen so direkt zur Buchung. Seit April dieses Jahres betreuen wir auch zwei ausgewählte Strecken zu den Kurorten an der Nordsee.

Suchen und Buchen Sie ihre nächste Reise einfach direkt mit Kinderbetreuung unter: bahn.de/kinderbetreuung.

Sie sind unterwegs und fragen sich, ob in Ihrem Zug eine Kinderbetreuung angeboten wird? Achten Sie auf die Lautsprecherdurchsagen. In den jeweiligen Zügen werden Sie so zusätzlich über den Service informiert.

Der kleine ICE fährt immer mit

Aber auch Kinder, die in anderen Zügen mitfahren, müssen nicht traurig sein. Auf sie wartet im Bordbistro die ein oder andere Überraschung, z.B. die kostenlose LeseLok, die SnackBox und Spielfiguren vom kleinen ICE und seinen Freunden. Seit 2018 können Sie und Ihre Kinder die Welt des Bahnfahrens auch mit der Augmented-Reality-App „Der kleine ICE 3D“ entdecken. Mit Spielen, Rätseln, Geschichten und 3D-Malvorlagen sorgt die App im Zug und auch Zuhause für Unterhaltung.

[Aktualisierung des Artikels durch die Redaktion am 11.4.2016]

[Aktualisierung des Artikels durch die Redaktion am 5.9.2018]