So verkleinern Sie Ihr Gepäck

– Wir zeigen Ihnen zehn Tricks, wie Sie leichter reisen.

Ob man mit Strichliste arbeitet oder alles kurz vor der Abfahrt einpackt: Oftmals ist der Koffer doch viel zu voll und der Reißverschluss wird mächtig auf die Probe gestellt.
Auch während der Reise ist großes Gepäck einfach unpraktisch. Kleine Koffer oder Taschen lassen sich im Zug leichter verstauen, man flitzt mit ihnen schneller von Bahnsteig zu Bahnsteig – und ist einfach viel weniger genervt.

Deshalb haben wir für Sie zehn Tricks, wie Sie leichter reisen:

1Nutzen Sie Ihre Schuhe als Stauraum und stopfen Sie dort Socken oder andere Kleinigkeiten hinein.

2Let´s roll! Rollen Sie Ihre Kleidung – das spart Platz und vermeidet Falten. Außerdem kann man so jede noch so kleine Lücke im Koffer nutzen.

3Kaufen Sie Kosmetikartikel in kleinen Verpackungen oder füllen Sie Shampoo, Duschgel & Co. in kleinere Reisegefäße um.

4Keine doppelte Ausstattung! Informieren Sie sich vor Ihrer Reise, wie Ihr Hotel ausgestattet ist und lassen Sie Fön, Bettwäsche oder Handtücher zu Hause.

5Sollten Sie auf Handtücher doch nicht verzichten können, besorgen Sie sich am besten sogenannte Outdoor-Handtücher. Die sind nicht nur sehr leicht, sondern trocknen auch schnell.

6Sie sind eine Leseratte? Kein Problem! Im ICE-Portal finden Sie zahlreiche spannende Artikel, auch Filme oder Online-Spiele warten im Zug auf Sie. Schwere Bücher müssen Sie also auf keinen Fall einpacken!

7Mehr Ordnung = mehr Platz. Deshalb empfehlen wir, technisches Equipment wie Kabel, Powerbanks oder Kopfhörer in einer Organizer-Tasche zu verstauen.

8Sparen Sie am Proviant: in den Bordbistros und –restaurants der Bahn gibt es tolle Angebote, um satt ans Ziel zu kommen.

9Rucksack oder Koffer? Das ist meist Geschmackssache. Oftmals lässt sich jedoch ein Rucksack leichter verstauen.

10Wenn es dann doch nicht klappt mit dem kleinen Gepäck: Nutzen Sie den Gepäckservice der Bahn und schicken Sie Ihre Koffer ganz bequem vor der Reise zum Zielort.

Für Familien haben wir auch eine tolle Checkliste: