Lokin – die Community-App für Bahnfahrer

– Das App Angebot vernetzt Fahrgäste im Zug und am Bahnhof untereinander.

Das Buch ist ausgelesen, die Playlist schon mehrmals durchgehört und der Zielbahnhof ist immer noch nicht in Sicht? Langeweile im Zug kennt wohl jeder, was gerade dann vorkommt, wenn man alleine unterwegs ist. Die Lokin App schafft Abhilfe: Vernetzen Sie sich im Zug mit Mitreisenden, rufen Sie Echtzeitdaten der Bahn rund um Ihre Reise ab oder lesen Sie Nachrichten aus dem Newsroom von „Die Welt“.

Lokin App ScreenshotDie Lokin App Lounge

Im Lounge Bereich der App können Sie die Chat-Funktion nutzen und sich mit Mitreisenden vernetzen. So haben Sie die Möglichkeit, Gesprächspartner oder eine Mitfahrgelegenheit am Zielbahnhof zu finden oder vielleicht auch ein Smartphone-Ladekabel auszuleihen.

Neuerdings können Sie auch direkt mit den Mitarbeitern vom Dialog Team chatten, sie helfen Ihnen bei Fragen rund um Ihre Reise weiter.

Machen Sie es wie Anni

Das einfache Funktionsprinzip der Lokin App sehen Sie im offiziellen Werbespot der Lokin App mit Anni Friesinger in der Hauptrolle:

Bestens vernetzt

Die Lokin App, ein Angebot vom Springer Verlag, ist täglich in 400 ICE- und IC-Zügen und in 4.000 Regionalzügen verfügbar und auch auf vielen Auslandsverbindungen ist die App bereits nutzbar. Voraussetzung ist eine aktive Internetverbindung.

Außer im Zug können Sie die Lokin App auch am Bahnhof verwenden. Das Abrufen von Bahnhofsinformationen und die Vernetzung mit Fahrgästen und dem DB Team außerhalb des Zuges sind damit ebenso möglich.