Modernisierung für unseren Intercity 1

– Die Frischekur für unser keineswegs altes Eisen.

Neue WCs, Sitzpolster, angepasste Kleinkindabteile und Familienbereiche sowie größere und besser lesbare Piktogramme. Von 2011 bis 2014 haben wir bereits eine große Anzahl an Intercity 1-Wagen modernisiert – Nun geht es auch den restlichen Wagen an den Kragen 😉 Sie werden bis 2021 gründlich aufpoliert.

Polster und Sitz des IC1 wird vom Mitarbeiter bearbeitet

Die Maßnahmen zur Modernisierung im Überblick

Im Instandhaltungswerk in Neumünster werden folgende drei Maßnahmen umgesetzt, um den Intercity 1 für weitere Jahre fit zu machen:

1. Maßnahme – Zeitraum: August 2018 bis Ende 2021

In 830 Wagen erfolgt eine umfangreiche Erneuerung der 1.500 WCs mit neuen Farben und Mustern.

2. Maßnahme – Zeitraum: März 2018 bis Ende 2019

In 210 Wagen werden 14.000 Sitze mit neuen Sitzpolstern und Stoffen bezogen. In 780 Wagen haben wir diese Maßnahme bereits umgesetzt.

3. Maßnahme – Zeitraum: Oktober 2018 bis Mitte 2019

Wir ermöglichen zudem eine bessere Orientierung durch größere Symbole für die 1. Klasse sowie die Fahrrad-, Kleinkind-, Familien- und Rollstuhlbereiche. Auch gibt es 35.000 neue QR-Codes, damit Sie direkt aus dem Zug Feedback geben können. Ein weiterer Schritt sind die 134 Kleinkindabteile und Familienbereiche, die mit neuen kindgerechten Motiven an den Wänden ausgestattet werden.

Die alte Intercity 1 Sitzgarnitur mit pinkfarbenen Muster.

Schritt für Schritt zu weiteren Jahren

Unsere Fahrzeuginstandhaltung erledigt nicht alle Maßnahmen an einem Wagen parallel sondern nacheinander. Der Grund dafür ist die aufwendige Modernisierung der Toiletten. Dort werden Lacke und Kleber verwendet, die eine bestimmte Trockenzeit benötigen.

Das bedeutet, dass es im Laufe der nächsten Jahre vorkommen kann, dass manche Wagen schon ein modernisiertes WC und neue Polster haben und andere wiederum “nur” neue Polster.

Der Hauptgrund für all diese Modernisierungsschritte liegt Kundenbefragungen zu Grunde. Auch deshalb verbessern wir die Außen- und Innenkennzeichung, damit Sie sich besser am Bahnsteig oder im Zug zurecht finden können.