Tschüß, bis Montag… sind in Stralsund!

– Hanseatische Wochenendtipps für Verliebte jeden Alters.

Stralsund ist nicht nur eine wunderbare alte Hansestadt, sondern auch das ideale Ziel für eine romantische Wochenendreise. Vielleicht liegt es am Meer und der klaren Luft? An den kleinen Gassen und dem Venedig-Flair der historischen Altstadt? Finden Sie es selbst heraus! Hier meine Stralsund-Reisetipps für Verliebte jeden Alters.

In die Federn!

Wer rauen Hafen-Charme, sichtbare Holzbalken und Backsteinwände mag und keinen Luxus braucht um sich wohlzufühlen, bucht das Apart Hotel Hafenspeicher. Das Hotel ist im ältesten Speicher der Stralsunder Hafeninseln untergebracht, die in den 1860er Jahren aufgeschüttet wurden. Die Zimmer sind schlicht eingerichtet und überzeugen mit Meerblick und Speicher-Flair (besonders die Maisonetten-Suite „Rügenbrücke“). Das Frühstück ist toll – allein für die frischen Brötchen lohnt es sich, morgens aus dem Bett zu steigen. Einen unvergesslichen Moment zu zweit können Hotelgäste auf dem Dach des Hafenspeichers verbringen: Von der Dachlaterne hat man einen wunderschönen Blick auf Stralsund.

Luxuriöser übernachten kann man im Scheelehof, einem Vier-Sterne-Hotel in der Altstadt. Mit wirklich hübsch eingerichteten Zimmern und Suiten, einem Wellnessbereich und sehr gutem Essen bleiben keine Wünsche offen. Für ungestörte Nächte fragen Sie am besten nach einem Zimmer mit Blick auf den ruhigen Innenhof.

Weitere romantische Hotels für Ihr Wochenende in Stralsund finden Sie hier…

An den Tisch!

Sehr lecker essen kann man im Alten Fritz, einem wunderschönen alten Brauhaus direkt neben der Störtebeker Braumanufaktur. Der Alte Fritz überzeugt mit liebevoller, authentischer Einrichtung und freundlichem Personal. Viel Holz, warme Farben und roter Backstein sorgen dafür, dass sich Gäste hier sofort wohl fühlen. Unheimlich köstlich und irgendwie auch sexy ist die große Braugasthaus-Haxe mit krosser Kruste – mein persönlicher Favorit!

Verliebte Paare, die ein Sterne-Menü und festlich eingedeckte Tische doch anziehender finden als eine Haxe, sollten einen Tisch im Scheel’s reservieren. Das Spitzenrestaurant im Romantik Hotel Scheelehof ist kein Geheimtipp, sondern weit über die Stadtgrenzen Stralsunds bekannt. Zu Recht. Das Ambiente im Gewölbekeller ist sehr angenehm, der Service hervorragend, die Speisekarte fein und übersichtlich. Die Menüs? Sind ein Gedicht.

Ebenfalls einen Besuch wert ist die Milchbar auf dem Neuen Markt. Seit den fünfziger Jahren war die Milchbar ein beliebter Treffpunkt nach amerikanischen Vorbild. Heute kommt das frisch sanierte gelbe Gebäude in neuem Gewand daher. Nostalgie und Kultstatus sind zwar etwas auf der Strecke gebieben, aber das leckere Eis ist wieder da. Und die Pizza kann sich auch sehen lassen.

Ab nach draußen!

Für Paare, die das Meer lieben, wird ein Segeltörn rund um die Insel Rügen zu einer unvergesslichen Erfahrung. Beim Stralsund Yachtcharter kann man von April bis Oktober an einem romantischen Mondscheintörn teilnehmen oder sogar einen exklusiven Törn buchen. Das heißt, man hat das Schiff für bis zu acht Stunden für sich allein (also bis auf den Skipper und ein paar Möwen). Leinen los und ab aufs Meer!

Ein gemeinsamer Nachmittag am Stralsunder Strandbad kann vieles sein: Erholsam, kuschelig, knisternd… Ein Strandkorb für zwei, dazu Meeresrauschen, ein toller Blick über die Ostsee bis nach Rügen und tadellos sauberer, feinster Sandstrand – was will man mehr? Das Strandbad ist zehn Gehminuten von der Altstadt entfernt.

Was bei einem Wochenende in Stralsund nicht fehlen darf, ist ein Spaziergang durch die historische Altstadt. Den tollsten Ausblick über die Stadt hat man vom Kirchturm der Marienkirche am Neuen Markt. Hübsche kleine Gassen führen vom Neuen Markt zur Ossenreyerstraße, auf der schöne Geschäfte zum Bummeln und Einkaufen einladen. Weiter geht’s zum Alten Markt, auf dem das beeindruckende Rathaus von Stralsund steht. Nehmen Sie Ihren Partner an die Hand und lassen Sie sich durch die Altstadt treiben, ohne Ziel, ohne Plan. So entdecken Sie die wahren Schätze der Hansestadt: Schöne Innenhöfe, berühmte Kirchen und Kloster und den Hafen.

Historisch: spazieren Sie vom Alten Markt weiter durch die Altstadt Stralsunds

Historisch: spazieren Sie vom Alten Markt weiter durch die Altstadt Stralsunds

Übrigens: Die Altstadt ist mit dem Strelasund und gleich drei Stadtteichen von viel Wasser umgeben. Manche Menschen sagen sogar, dass ein gewisses Venedig-Flair in der Stadt zu spüren ist. Gondeln habe ich hier zwar noch keine gesehen, aber eine Tretbootfahrt auf dem Knieperteich kommt dem italienischen Vorbild schon recht nah.

Das Wetter an Ihrem Stralsund-Wochenende ist nicht schön genug für Bootsfahrten, lange Spaziergänge oder einen Nachmittag am Strand? Dann können Sie einen schönen Nachmittag in den Stralsunder Spielkarten-Fabriken verbringen. Warum das romantisch sein soll? Nun, wer an einer Führung durch die Druck-Werkstatt teilnimmt, hat danach die Möglichkeit, selbst einen Text zu setzen und zu drucken. Ein kurzes Liebesgedicht, ein selbst geschriebenes Haiku oder vielleicht sogar einen Heiratsantrag? Etwas weniger romantisch, dafür aber lustig: In der Werkstatt das Kartenspiel „Leg Dein Leben“ kaufen und gemeinsam (augenzwinkernd) den Verlauf des gemeinsamen Lebens zusammenspinnen.

Lustig: das Kartenspiel „Leg dein Leben“ der Stralsunder Spielkarten-Fabriken

Lustig: das Kartenspiel „Leg dein Leben“ der Stralsunder Spielkarten-Fabriken

Auf die Piste!

Einen romantischen Abend zu zweit kann man im Theater Stralsund am Olof-Palme-Platz verbringen. In dem erst kürzlich aufwendig renovierten Gebäude stehen Opern, Musicals, Dramen, Ballette, Konzerte und vieles mehr auf dem Programm. Hier ein Tipp für Wochenendreisende im Sommer: vom 19. Juni bis 30. August 2015 wird das Theater bei „Ahoi – mein Hafenfestival nach draußen verlegt. Oh ja, Sommerabende mit Open-Air-Romantik!

Und noch ein Klassik-Tipp, weil es einfach so schön ist: Zu zweit abtauchen ins Ozeaneum in Stralsund. Dort finden regelmäßig Konzerte im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kultur im Meer statt. Am 2. Mai 2015 steht zum Beispiel ein Klavierkonzert mit dem Berliner Jazzpianisten Christoph Reuter auf dem Programm. Noch ist es nicht ausverkauft. Psssst: Vor den beeindruckenden Aquarien kann man übrigens auch heiraten. Was kann schon schief gehen, wenn man tausend Heringe als Trauzeugen hat?

Klangvoll: die Veranstaltungsreihe „Kultur im Meer“ im Ozeaneum Stralsund

Klangvoll: die Veranstaltungsreihe „Kultur im Meer“ im Ozeaneum Stralsund

Nach so viel Hochkultur jetzt ein bodenständiger Ausgehtipp: Ein Abend in der legendären Hafenkneipe Zur Fähre. Das Stralsunder Fährwasser (irgendwas mit viel Alkohol und Kümmel) muss man meiner Meinung nach nicht mögen, aber die netten Leute, die Old-School-Kneipenatmosphäre und das kühle Bier sind einfach super. Wie wäre es danach noch mit einem Absacker im Altstadtpub Ben Gunn? Die irische Kellerkneipe hat eine tolle Auswahl an Bieren, Whiskeys und Malts.

In die Kamera!

Mein Tipp für ein Stralsund-Selfie: In der Fährstraße, direkt gegenüber vom Restaurant Scheel’s steht der Mägdebrunnen mit drei sympathischen Bronzefiguren. Gesellen Sie sich dazu, legen Sie einer der Damen eine Hand auf die Schulter und schießen Sie ein „Gruppenfoto“: smile and share!

Für daheim!

Ihr romantisches Wochenende in Stralsund ist fast vorbei? Dann habe ich zwei Empfehlungen für leckere Souvenirs, die Sie an Ihre Zeit in der Hansestadt erinnern werden. Die erste führt ins Rathaus mit der wunderschönen Barockgalerie im Durchgang. Hier befindet sich das Stralsunder Schokoladenhaus. Ein klassisches Souvenir sind die Stralsunder Ratsherrenschokoladen oder – mein Favorit – die Ostseeperlen. Meine zweite Empfehlung ist eine kleine Holzkiste Original Stralsunder Bismarckhering vom Fischhandel Henry Rasmus. In der Ostsee gefangen und nach einer Geheimrezeptur mild sauer eingelegt. Schließlich fanden Sie Heringe doch auch im Ozeaneum schon romantisch, stimmts?

Genießen Sie Ihr hanseatisches Wochenende zu zweit! Ich hoffe, meine Reisetipps haben Ihnen gefallen,

Ihre Karen