Die schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland und Europa

– Diese Geheimtipps machen Vorfreude auf die Weihnachtszeit.

­­Wie steht es mit Ihrer Vorfreude auf Weihnachten? Lichtergeschmückte Weihnachtsmärkte, Buden mit Leckereien oder Kunsthandwerk und heißer Glühwein gehören zur Vorweihnachtszeit wie die Kugeln an den Christbaum. Die Weihnachtsmärkte der deutschen Großstädte wie Frankfurt, Hamburg, Berlin, München und Nürnberg haben Kultstatus. Wir stellen weitere Juwelen in Deutschland und Europa vor.

 

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland

Heidelberg

Der Weihnachtsmarkt in Heidelberg erstreckt sich über fünf Plätze der Altstadt und zieht jährlich ein internationales Publikum an. Entlang der längsten Fußgängerzone Deutschlands können Sie typische Weihnachtsmarktprodukte kaufen und naschen. Auf der Eisbahn am Fuße des berühmten Heidelberger Schlosses ziehen sportliche Besucher ihre Kreise auf Schlittschuhen. Ein besonderes Highlight ist der kleine Weihnachtsmarkt im Schlosshof mit Blick auf den Rhein – hinauf geht’s mit der Standseilbahn.


Entdecken Sie Weihnachten in der längsten Fußgängerzone

Zeitraum: 21. November – 22. Dezember

Der Weihnachtsmarkt in Heidelberg erstreckt sich über fünf Plätze der Altstadt und zieht jährlich ein internationales Publikum an. Entlang der längsten Fußgängerzone Deutschlands können Sie typische Weihnachtsmarktprodukte kaufen und naschen. Auf der Eisbahn am Fuße des berühmten Heidelberger Schlosses ziehen sportliche Besucher ihre Kreise auf Schlittschuhen. Ein besonderes Highlight ist der kleine Weihnachtsmarkt im Schlosshof mit Blick auf den Rhein – hinauf geht’s mit der Standseilbahn.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Ulm

In Ulm steht der höchste Kirchturm der Welt: das Ulmer Münster. Der Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten direkt vor dem mächtigen Gebäude. Ein besonderes Highlight ist die Ulmer Glashütte: vor den Augen der staunenden Besucher schmelzen Handwerker Glas wie vor tausend Jahren und fertigen mundgeblasene Kunstwerke.


Entdecken Sie ein münsterliches Weihnachten

Zeitraum: 21. November – 22. Dezember

In Ulm steht der höchste Kirchturm der Welt: das Ulmer Münster. Der Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten direkt vor dem mächtigen Gebäude. Ein besonderes Highlight ist die Ulmer Glashütte: vor den Augen der staunenden Besucher schmelzen Handwerker Glas wie vor tausend Jahren und fertigen mundgeblasene Kunstwerke.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Wiesbaden

Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden lädt auf dem Schlossplatz zum Weihnachtsmarkt ein. Schon der Eintritt durch eins der vier sternengeschmückten und beleuchteten Tore ist festlich. Das Besondere an dem Weihnachtsmarkt ist die filigrane Dekoration: riesige Leuchtfiguren in Form einer Lilie, des Wiesbadener Wappens, schweben scheinbar über den vielen Marktständen.


Entdecken Sie den Sternschnuppenmarkt

Zeitraum: 22. November – 23. Dezember

Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden lädt auf dem Schlossplatz zum Weihnachtsmarkt ein. Schon der Eintritt durch eins der vier sternengeschmückten und beleuchteten Tore ist festlich. Das Besondere an dem Weihnachtsmarkt ist die filigrane Dekoration: riesige Leuchtfiguren in Form einer Lilie, dem Wiesbadener Wappen, schweben scheinbar über den vielen Marktständen.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Aachen

In der Aachener Altstadt, vor der Kulisse des beeindruckenden Aachener Doms, lädt der Weihnachtsmarkt zum Bummeln und Plauschen ein. Besonders eindrucksvoll ist ein Besuch am Abend, wenn der Dom in festlichem Glanz erstrahlt. Warum nicht hier echte Aachener Printen genießen?


Entdecken Sie die echten Aachener Printen

Zeitraum: 18. November – 23. Dezember

In der Aachener Altstadt, vor der Kulisse des beeindruckenden Aachener Doms, lädt der Weihnachtsmarkt zum Bummeln und Plauschen ein. Besonders eindrucksvoll ist ein Besuch am Abend, wenn der Dom in festlichem Glanz erstrahlt. Warum nicht hier echte Aachener Printen genießen?

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Rüdesheim

Die kleine Stadt Rüdesheim am Rhein ist ganzjährig ein internationaler Besuchermagnet – besonders zu Weihnachten. Der Weihnachtsmarkt versammelt Köstlichkeiten, Waren und Bräuche aus 12 Nationen zum Probieren, Kaufen und Kennenlernen. Welche festlichen Leckereien essen eigentlich die Menschen in Griechenland oder in China? Das erfahren Sie auf dem Weihnachtsmarkt in Rüdesheim.


Entdecken Sie den Weihnachtsmarkt der Nationen

Zeitraum: 24. November – 23. Dezember

Die kleine Stadt Rüdesheim am Rhein ist ganzjährig ein internationaler Besuchermagnet. Allerdings versammelt nur der Weihnachtsmarkt Köstlichkeiten, Waren und Bräuche aus 12 Nationen zum Probieren, Kaufen und Kennenlernen. Welche festlichen Leckereien essen eigentlich die Menschen in Griechenland oder in China? Das erfahren Sie auf dem Weihnachtsmarkt in Rüdesheim.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Ludwigsburg

Jährlich verwandelt sich die Stadt Ludwigsburg in einen barocken Weihnachtstraum. Der von Arkaden gesäumte Weihnachtsmarkt befindet sich zwischen den beiden barocken Kirchen der Stadt. Das Besondere: die Symmetrie der Straßen und die leuchtenden Engelsfiguren, die sich über den gesamten Markt verteilen.


Entdecken Sie den barocken Weihnachtsmarkt

Zeitraum: 22. November – 22. Dezember

Jährlich verwandelt sich die Stadt Ludwigsburg in einen barocken Weihnachtstraum. Der von Arkaden gesäumte Weihnachtsmarkt befindet sich zwischen den beiden barocken Kirchen der Stadt. Das Besondere: die Symmetrie der Straßen und die leuchtenden Engelsfiguren, die sich über den gesamten Markt verteilen.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Bad Vilbel

Ein rarer Schatz: Der Weihnachtsmarkt in Bad Vilbel findet nur am dritten Adventswochenende statt. Stimmen Sie sich im Herzen der kleinen historischen Wasserburg auf Weihnachten ein und wärmen Sie sich mit einem Glühwein. An kleinen Marktständen lernen Sie die kunsthandwerklichen Traditionen der Region kennen.


Entdecken Sie Weihnachten im Herzen der Wasserburg

Zeitraum: 09. Dezember – 11. Dezember

Ein rarer Schatz: Der Weihnachtsmarkt in Bad Vilbel findet nur am dritten Adventswochenende statt. Stimmen Sie sich im Herzen der kleinen historischen Wasserburg auf Weihnachten ein und wärmen Sie sich mit einem Glühwein. An kleinen Marktständen lernen Sie die kunsthandwerklichen Traditionen der Region kennen.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Regensburg

Regensburg zählt zu den schönsten Städten der Welt. Gerade wegen der bis heute sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Altstadt. Das fürstliche Schloss Thurn und Taxis wird in der Vorweihnachtszeit zum festlichen Schauplatz. Ein Weihnachtsmarkt ist Ihnen nicht genug? Dann ziehen Sie einfach weiter auf den Christkindlmarkt rund um die Neupfarrkirche.


Entdecken Sie mehr als einen Weihnachtsmarkt

Zeitraum: 21. November – 23. Dezember

Regensburg zählt zu den schönsten Städten der Welt. Gerade wegen der bis heute sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Altstadt. Das fürstliche Schloss Thurn und Taxis wird in der Vorweihnachtszeit zum festlichen Schauplatz. Ein Weihnachtsmarkt ist Ihnen nicht genug? Dann ziehen Sie einfach weiter auf den Christkindlmarkt rund um die Neupfarrkirche.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Goslar

Bekannt ist die Weltkulturerbe-Stadt Goslar für die Kaiserpfalz, aber auch für das nostalgische Flair der Altstadt und die romantischen, schieferverkleideten Fachwerkhäuser, die den Weihnachtsmarkt einsäumen. Eine Besonderheit ist der Weihnachtswald im benachbarten Schuhhof: inmitten beleuchteter Tannen schmeckt der heiße Punsch noch besser.


Entdecken Sie den Weihnachtswald

Zeitraum: 23. November – 30. Dezember

Bekannt ist die Weltkulturerbe-Stadt Goslar für die Kaiserpfalz, aber auch für das nostalgische Flair der Altstadt und die romantischen, schieferverkleideten Fachwerkhäuser, die den Weihnachtsmarkt einsäumen. Eine Besonderheit ist der Weihnachtswald im benachbarten Schuhhof: inmitten beleuchteter Tannen schmeckt der heiße Punsch noch besser.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Bad Homburg

Der romantische Weihnachtsmarkt in Bad Homburg zieht sich vom Schlossplatz bis zu den Schlosshöfen des Landgrafenschlosses. Highlight ist die geschnitzte, lebensgroße Krippe. Eine kleine Dampfeisenbahn kreiselt um den Schlossturm und verbreitet nostalgische Stimmung.


Entdecken Sie die Weihnachtsstadt

Zeitraum: 26. November – 31. Dezember

Der romantische Weihnachtsmarkt in Bad Homburg zieht sich vom Schlossplatz bis zu den Schlosshöfen des Landgrafenschlosses. Highlight ist die geschnitzte, lebensgroße Krippe. Eine kleine Dampfeisenbahn kreiselt um den Schlossturm und verbreitet nostalgische Stimmung.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

 


Die schönsten Weihnachtsmärkte in Europa

Brügge

 Der Ort Brügge in Belgien ist allein wegen seiner malerischen, gotischen Häuser eine Reise wert. Zur Adventszeit erstrahlen die Häuser und Straßen rund um die beiden Weihnachtsmärkte auf dem Marktplatz und auf dem Simon Stevin Platz in einem Lichtermeer. Eine weitere Besonderheit sind die Öffnungszeiten: bis Neujahr können Sie den Weihnachtsmarkt besuchen.


Entdecken Sie den gotischen Weihnachtsmarkt

Zeitraum: 18. November – 01. Januar

Der Ort Brügge in Belgien ist allein wegen seiner malerischen, gotischen Häuser eine Reise wert. Zur Adventszeit erstrahlen die Häuser und Straßen rund um die beiden Weihnachtsmärkte auf dem Marktplatz und auf dem Simon Stevin Platz in einem Lichtermeer. Eine weitere Besonderheit sind die Öffnungszeiten: bis Neujahr können Sie den Weihnachtsmarkt besuchen.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Colmar

Die Stadt Colmar im Elsass lädt ihre Besucher gleich zu fünf verschiedenen Weihnachtsmärkten ein. Sie verteilen sich in der Altstadt vor der historischen Kulisse denkmalgeschützter Häuser. Beim jährlichen Dekorationswettbewerb legen sich die Colmarer mächtig ins Zeug und übertreffen sich gegenseitig mit aufwendigem Häuserschmuck.


Entdecken Sie den Zauber der Weihnachtszeit

Zeitraum: 25. November – 30. Dezember

Die Stadt Colmar im Elsass lädt ihre Besucher gleich zu fünf verschiedenen Weihnachtsmärkten ein. Sie verteilen sich in der Altstadt vor der historischen Kulisse denkmalgeschützter Häuser. Beim jährlichen Dekorationswettbewerb legen sich die Colmarer mächtig ins Zeug und übertreffen sich gegenseitig mit aufwendigem Häuserschmuck.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

London

Zur Adventszeit verwandelt sich die Hauptstadt von Großbritannien in einen Weihnachtstraum. Besucher und Touristen können sich auf insgesamt 13 Weihnachtsmärkten inspirieren lassen und Geschenke kaufen. Einer der schönsten und größten ist der Angels Christmas Market im Hyde Park.


Entdecken Sie die britische Weihnacht

Zeitraum: 18. November – 02. Januar

Zur Adventszeit verwandelt sich die Hauptstadt von Großbritannien in einen Weihnachtstraum. Besucher und Touristen können sich auf insgesamt 13 Weihnachtsmärkten inspirieren lassen und Geschenke kaufen. Einer der schönsten und größten ist der Angels Christmas Market im Hyde Park.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Bozen

Der Christkindlmarkt in Bozen ist einer der größten Weihnachtsmärkte Italiens. Die verschneiten Berge der Dolomiten dahinter wirken wie ein arrangiertes Bühnenbild. Die Einwohner der Landeshauptstadt von Südtirol schmücken ihre Häuser mit Liebe und in den Straßen duftet es köstlich. Schauplatz des traditionellen Marktes ist der Waltherplatz in der Altstadt.


Entdecken Sie den Christkindlmarkt

Zeitraum: 24. November – 06. Januar

Der Christkindlmarkt in Bozen ist einer der größten Weihnachtsmärkte Italiens. Die verschneiten Berge der Dolomiten wirken dahinter wie ein arrangiertes Bühnenbild. Die Einwohner der Landeshauptstadt von Südtirol schmücken ihre Häuser mit Liebe und in den Straßen duftet es köstlich. Schauplatz des traditionellen Marktes ist der Waltherplatz in der Altstadt.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Straßburg

Der Straßburger Weihnachtsmarkt zählt zu den ältesten Weihnachtsmärkten in Europa. Der erste „Christkindelsmärik“ fand im Jahr 1570 statt. Seitdem entwickelte sich Straßburg zu einer wahren Weihnachtshauptstadt. Auf gleich zehn Weihnachtsmärkten erwartet die Besucher glanzvolle Stimmung, Kunsthandwerk und französische Leckereien.


Entdecken Sie den ältesten Weihnachtsmarkt

Zeitraum: 25. November – 31. Dezember

Der Straßburger Weihnachtsmarkt zählt zu den ältesten Weihnachtsmärkten in Europa. Der erste „Christkindelsmärik“ fand im Jahr 1570 statt. Seitdem entwickelte sich Straßburg zu einer wahren Weihnachtshauptstadt. Auf gleich zehn Weihnachtsmärkten erwartet die Besucher glanzvolle Stimmung, Kunsthandwerk und französische Leckereien.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Meran 

Der Meraner Weihnachtsmarkt liegt am Ufer der Passer – seine mittelalterlichen Stände sind sogar beheizt. Im Hintergrund leuchtet der Schnee von den Bergen und verbreitet eine behagliche Stimmung. Glühwein, Süßes oder Herzhaftes – die Südtiroler Leckereien schmecken in den Alessi Kugeln besonders gut. Die riesigen, begehbaren und sogar gewärmten Christbaumkugeln gelten als Hauptattraktion des Marktes.


Entdecken Sie den Mercatini di Natale Merano

Zeitraum: 26. November – 06. Januar

Der Meraner Weihnachtsmarkt liegt am Ufer der Passer – seine mittelalterlichen Stände sind sogar beheizt. Im Hintergrund leuchtet der Schnee von den Bergen und verbreitet eine behagliche Stimmung. Glühwein, Süßes oder Herzhaftes – die Südtiroler Leckereien schmecken in den Alessi Kugeln besonders gut. Die riesigen, begehbaren und sogar gewärmten Christbaumkugeln gelten als Hauptattraktion des Marktes.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Zagreb

Der Weihnachtsmarkt in der Hauptstadt Kroatiens ist einer der jüngsten in Europa: erst seit vier Jahren findet das stimmungsvolle Treiben auf dem Ban-Jelačić-Platz statt. Auf der Freilichtbühne spielen Musiker und die Zagreber Philharmoniker geben Balkonkonzerte. Weiterer Höhepunkt: das Laternenfest - ein wahrer Zauber, wenn Kolonien kleiner Laternen in der Dunkelheit aufsteigen.


Entdecken Sie den jungen Weihnachtsmarkt

Zeitraum: 26. November – 08. Januar

Der Weihnachtsmarkt in der Hauptstadt Kroatiens ist einer der jüngsten in Europa: erst seit vier Jahren findet das stimmungsvolle Treiben auf dem Ban-Jelačić-Platz statt. Auf der Freilichtbühne spielen Musiker und die Zagreber Philharmoniker geben Balkonkonzerte. Weiterer Höhepunkt: das Laternenfest – ein wahrer Zauber, wenn Kolonien kleiner Laternen in der Dunkelheit aufsteigen.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Krakau

Der Krakauer Weihnachtsmarkt am Marktplatz bietet neben typischen Produkten und Köstlichkeiten auch eine Besonderheit: die vielfältigen Wodka-Variationen. Ein weiteres Highlight ist der Weihnachtskrippen-Wettbewerb, an dem jährlich über 100 Krippenbauer teilnehmen. Die Kunstwerke werden auf dem Marktplatz ausgestellt und anschließend im Historischen Museum untergebracht.


Entdecken Sie die polnische Getränkevielfalt

Zeitraum: 27. November – 26. Dezember

Der Krakauer Weihnachtsmarkt am Marktplatz bietet neben typischen Produkten und Köstlichkeiten auch eine Besonderheit: die vielfältigen Wodka-Variationen. Ein weiteres Highlight ist der Weihnachtskrippen-Wettbewerb, an dem jährlich über 100 Krippenbauer teilnehmen. Die Kunstwerke werden auf dem Marktplatz ausgestellt und anschließend im Historischen Museum untergebracht.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Zürich

Die Züricher Adventszeit zählt nicht nur einen Weihnachtsmarkt, sondern insgesamt sieben verschiedene. Die meisten sind in der Altstadt zu finden. Der „Christkindlimarkt“ ist der größte überdachte Weihnachtsmarkt in Europa – er befindet sich direkt am Hauptbahnhof. Der perfekte Ort, wenn es draußen schneit und stürmt. An dem 15 Meter hohen Weihnachtsbaum funkeln tausende Swarovski-Kristalle.


Entdecken Sie den Christkindlimarkt

Zeitraum: 24. November – 24. Dezember

Die Züricher Adventszeit zählt nicht nur einen Weihnachtsmarkt, sondern insgesamt sieben verschiedene. Die meisten sind in der Altstadt zu finden. Der „Christkindlimarkt“ ist der größte überdachte Weihnachtsmarkt in Europa – er befindet sich direkt am Hauptbahnhof. Der perfekte Ort, wenn es draußen schneit und stürmt. An dem 15 Meter hohen Weihnachtsbaum funkeln tausende Swarovski-Kristalle.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Prag

Prag ist die „Goldene Stadt“. Zur Vorweihnachtszeit macht die Stadt an der Moldau ihrem Namen alle Ehre. Überall leuchtet und glänzt es prächtig. Der bekannteste Weihnachtsmarkt befindet sich auf dem Altstädter Ring. Abseits des Zentrums verteilen sich zahlreiche kleine Märkte.


Entdecken Sie die böhmische Weihnacht

Zeitraum: 29. November – 01. Januar

Prag ist die „Goldene Stadt“. Zur Vorweihnachtszeit macht die Stadt an der Moldau ihrem Namen alle Ehre. Überall leuchtet und glänzt es prächtig. Der bekannteste Weihnachtsmarkt befindet sich auf dem Altstädter Ring. Abseits des Zentrums verteilen sich zahlreiche kleine Märkte.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Budapest

Noch ist der Budapester Weihnachtsmarkt auf dem Vörösmarty Platz ein Geheimtipp - doch so viel traditioneller Charme spricht sich schnell herum. Eine Jury achtet darauf, dass hier nur handgemachte Waren angeboten werden. Das gilt auch für den Glühwein, der aus riesigen Kesseln dampft und vorzüglich schmeckt.


Entdecken Sie ungarische Traditionen

Zeitraum: 11. November – 01. Januar

Noch ist der Budapester Weihnachtsmarkt auf dem Vörösmarty Platz ein Geheimtipp – doch so viel traditioneller Charme spricht sich schnell herum. Eine Jury achtet darauf, dass hier nur handgemachte Waren angeboten werden. Das gilt auch für den Glühwein, der aus riesigen Kesseln dampft und vorzüglich schmeckt.

Anreise zum Weihnachtsmarkt

Salzburg

Der größte Weihnachtsmarkt von Salzburg befindet sich am Domplatz. Hauptattraktionen sind die Auftritte der Salzburger Turmbläser und der Besuch des Christkindes. Es mischt sich an vier Samstagen unter die Besucher und scherzt mit den Kindern. Nicht zu verwechseln mit Nikolaus und seinen Krampussen. Auch sie treiben sich auf dem Markt herum – schlecht für all jene, die nicht brav waren.


Entdecken Sie den Christkindlmarkt

Zeitraum: 17. November – 26. Dezember

Der größte Weihnachtsmarkt von Salzburg befindet sich am Domplatz. Hauptattraktionen sind die Auftritte der Salzburger Turmbläser und der Besuch des Christkindes. Es mischt sich an vier Samstagen unter die Besucher und scherzt mit den Kindern. Nicht zu verwechseln mit Nikolaus und seinen Krampussen. Auch sie treiben sich auf dem Markt herum – schlecht für all jene, die nicht brav waren.

Anreise zum Weihnachtsmarkt