Eine Teilnahme am Instagram Reel-Gewinnspiel ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Teilnahmebedingungen möglich. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen an.

§ 1 Veranstalterin

Veranstalterin des Gewinnspiels ist die DB Fernverkehr AG, Europa-Allee 78-84, 60486 Frankfurt am Main. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

§ 2 Teilnahmeberechtigung und Ausschluss von der Teilnahme

(1) Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person ab 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland hat und über ein Profil im sozialen Netzwerk Instagram verfügt.

(2) Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf die Teilnahme der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters.

(3) Ausgenommen von der Teilnahme sind Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG und der mit ihr im Sinne des § 15 AktG verbundenen Unternehmen sowie Mitarbeiter der Agentur Isobar, Johannstraße 37, 40476 Düsseldorf.

(4) Die Teilnahme über automatisierte Massenteilnahmeverfahren Dritter ist unzulässig.

(5) Zudem behält sich die DB Fernverkehr AG vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme und/oder dem Gewinn auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise
a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels,
b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen,
c) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel.

§ 3 Teilnahmehandlung

(1) Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos – mit Ausnahme der Übermittlungskosten, die nach dem Tarif des Mobilfunk- bzw. Internetproviders des Teilnehmers entstehen.

(2) Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums (siehe § 4) möglich.

Der Teilnehmer nimmt an dem Gewinnspiel teil, indem er im sozialen Netzwerk Instagram auf seinem eigenen Instagram-Account ein sog. Reel (15-sekündiges Multiclip-Video), das er selbst aufgenommen hat, hochlädt und @dbpersonenverkehr direkt im Reel verlinkt bzw. markiert sowie mit dem #DBEntdeckeDeutschland kennzeichnet.

(3) Mit dem Hochladen des Reels erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen an.

(4) Eine mehrmalige Teilnahme an dem Gewinnspiel ist nicht möglich, auch nicht durch Hochladen mehrerer Reels oder Teilnahme mit mehreren Instagram-Accounts desselben Inhabers. Das Hochladen mehrerer Reels erhöht nicht die Gewinnchancen. Lädt ein Teilnehmer mehr als ein Reel in Zusammenhang mit dem Gewinnspiel hoch, so wird nur das erste Reel berücksichtigt.

§ 4 Ablauf und Gewinnspielzeitraum

Das Instagram „Reel-Gewinnspiel“ beginnt mit dem Initialpost auf dem Instagram-Account @dbpersonenverkehr und endet am 06.08.2021, 23:59 Uhr MEZ.

Videobeiträge, die nach Ende der Laufzeit des Gewinnspiels hochgeladen werden, werden nicht berücksichtigt.

§ 5 Gewinne

(1) Nach Teilnahmeschluss werden unter allen berechtigten Teilnehmern, die ein den Anforderungen des § 3 Abs. 2 dieser Teilnahmebedingungen genügendes Reel hochgeladen haben, folgende Gewinne per Juryauswertung vergeben:

  1. Platz: BahnCard 100 2. Klasse
  2. Platz: BahnCard 50 2. Klasse
  3. Platz: BahnCard 50 2. Klasse
  4. Platz: Reisegutschein im Wert von 200€
  5. Platz: Reisegutschein im Wert von 200€
  6. Platz: Reisegutschein im Wert von 150€
  7. Platz: Reisegutschein im Wert von 150€
  8. Platz: Reisegutschein im Wert von 150€
  9. Platz: Reisegutschein im Wert von 150€
  10. Platz: Reisegutschein im Wert von 150€

(2) Die Gewinner der BahnCard 100 2. Klasse und der beiden BahnCards 50 2. Klasse müssen sich bis spätestens 31.08.2021 zum Antritt des Gewinns melden, ansonsten verfällt der Gewinn ersatzlos und es wird ein neuer Gewinner ermittelt.

(3) Für Gewinner der BahnCard 100 oder BahnCard 50 gilt zusätzlich:

  • BahnCard 100
    Laufzeit von einem Jahr ab Gültigkeitsbeginn. Der Gültigkeitsbeginn muss im Jahr 2021 liegen. Die Ausstellung der BahnCard 100 erfolgt über die DB. Umtausch, Erstattung, Barauszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen. Der Gewinner muss zur Ausstellung Namen, Postadresse und Geburtsdatum angeben sowie den gewünschten Gültigkeitsbeginn (Ausstellung i.d.R. innerhalb von drei Wochen). Zudem muss der Gewinner ein elektronisches Bild von sich (Portrait) einsenden.
  • BahnCard 50
    Die Gewinner erhalten einen Gutschein für eine BahnCard 50 per Post. Die Gutscheine sind ab Ausstellungsdatum ein Jahr gültig und können beim Erwerb einer BahnCard 50 2. Klasse in einer personalbedienten Verkaufsstelle der DB AG (z.B. DB Reisezentrum/DB Agentur) eingelöst werden. Für die gewonnene BahnCard 50 gelten die regulären Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von BahnCards. Nicht genutzte Gutscheine verfallen. Umtausch, Erstattung und Barauszahlung sowie eine entgeltliche Weitergabe der Gutscheine sind ausgeschlossen. Der Gutschein gilt nicht in Verbindung mit anderen Aktionsangeboten, Gutscheinaktionen oder BahnBonus-Prämien.

(4) Die Gewinner stimmen zu, auf Nachfrage einen gültigen Altersnachweis zur Verfügung zu stellen, damit das korrekte Alter und die korrekte Anschrift festgestellt werden kann. Dieser Altersnachweis erfolgt in Form eines Scans des Personalausweises oder Reisepasses des Gewinners, welcher per E-Mail an eine von der DB Fernverkehr AG bestimmte E-Mail-Adresse gesendet werden muss. Im Zweifelsfall kann die DB Fernverkehr AG auch ein Fax oder eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses des Gewinners anfordern.

Der Gewinn ist nicht übertragbar und der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten werden. Eine Barauszahlung oder Umtausch der Gewinne ist nicht möglich. Es ist nur ein Gewinn pro Person möglich. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich.

§ 6 Gewinnerermittlung und Gewinnerbenachrichtigung

(1) Die Gewinner werden bis spätestens 13.08.2021, 23:59 Uhr MEZ durch eine Juryauswertung ermittelt.

(2) Die Gewinner werden von der Veranstalterin bis zum 18.08.2021 schriftlich mittels Nennung und Markierung ihres Instagram-Profilnamens in einem Kommentar unter dem Gewinnspiel-Beitrag auf dem Instagram-Account @dbpersonenverkehr benachrichtigt. In diesem Kommentar werden alle Gewinner aufgefordert, sich binnen 48 Stunden mit einer Instagram-Direktnachricht an den Account @dbpersonenverkehr oder per E-Mail an fernverkehr-aktionen@deutschebahn.com zu wenden und ihren vollständigen Namen, ihr Geburtsdatum sowie eine korrekte Postanschrift, an die der Gewinn gesendet werden kann, mitzuteilen. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden nach der oben genannten Benachrichtigung, verfällt sein Anspruch auf den Gewinn und es wird ein neuer Gewinner für den Preis ermittelt. Die Gewinne werden bis spätestens vier Wochen nach Bekanntgabe der Gewinner versandt. Es entstehen keine Versandkosten für die Gewinner.

(3) Die Gewinne werden bis spätestens vier Wochen nach Bekanntgabe der Gewinner versandt. Es entstehen keine Versandkosten für die Gewinner.

§ 7 Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

Die Veranstalterin behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu modifizieren, zu unterbrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Die Teilnahmebedingungen können von der Veranstalterin jederzeit ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

§ 8 Nutzungsrechte

(1) Der Teilnehmer sichert mit dem Upload seines Reels zu, dass er der alleinige Urheber der Inhalte in dem Reel ist, über alle Nutzungs- und Leistungsschutzrechte an dem Reel verfügt und das Reel keine Rechte Dritter verletzt. Die Veranstalterin ist nicht verpflichtet, die von den Teilnehmern bereitgestellten Inhalte auf potenzielle Verletzungen der Rechte Dritter zu überprüfen. Soweit Dritte entsprechende Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte, insbesondere ihrer Urheber- und Persönlichkeitsrechte, gegenüber der Veranstalterin oder einem mit ihr verbundenen Konzernunternehmen geltend machen, stellt der Teilnehmer die Veranstalterin auf erstes Anfordern von allen Ansprüchen frei.

(2) Der Teilnehmer sichert zu, dass das Reel nicht gegen geltendes Recht verstößt und keine sonstigen Beanstandungen auslöst. Reels, die pornografische, rassistische, gewaltverherrlichende, volksverhetzende, anderweitig anstößige oder illegale Inhalte enthalten oder Urheber-, Marken- oder sonstige Schutzrechte verletzen, sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

(3) Der Teilnehmer räumt der Veranstalterin und allen mit ihr im Sinne des § 15 AktG verbundenen Unternehmen vergütungsfrei ein einfaches, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränktes und unterlizenzierbares Nutzungsrecht zu werblichen und kommunikativen Zwecken an dem Reel ein, insbesondere, aber nicht nur zur Bewerbung, Darstellung und Dokumentation des Gewinnspiels. Die Veranstalterin ist insbesondere berechtigt, das hochgeladene Reel zu vervielfältigen, zu verbreiten, auszustellen, öffentlich wiederzugeben und zu bearbeiten. Die Veranstalterin ist zur Veröffentlichung des Reels eines Teilnehmers nicht verpflichtet.

§ 9 Datenschutz

Mit dem Hochladen des Reels akzeptiert der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.

§ 10 Fragen und Beanstandungen

Fragen und Beanstandungen im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel sind an die Veranstalter zu richten, per E-Mail an fernverkehr-aktionen@deutschebahn.com (Betreff: Gewinnspiel „Reel-Wettbewerb“).

§ 11 Haftung

(1) Die Veranstalterin haftet nur für Schäden, welche von ihr oder einem ihrer Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung von Kardinalspflichten verursacht wurde. Dies gilt nicht für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit, für diese haftet der Veranstalter unbegrenzt.

(2) Die voranstehende Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten o. ä., bei Störungen der technischen Anlagen oder des Service, durch unrichtige Inhalte, Verlust bzw. Löschung von Daten oder durch Viren bzw. Schadsoftware entstehen.

§ 12 Anwendbares Recht

(1) Dieses Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

(2) Sollten einzelne Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. An die Stelle einer unwirksamen Klausel tritt die gesetzliche Bestimmung.

(3) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.