Benachrichtigungen zur Reise: So sind Sie unterwegs immer informiert auf Ihrer Zugstrecke

Die Benachrichtigungen zur Reise verbinden den ehemaligen Verspätungs-Alarm, Meine Reise und weitere praktische Funktionen. Wir zeigen, was die Funktion kann

Verspätungen oder Gleisänderungen lassen sich im Bahnbetrieb leider nicht immer ganz vermeiden. Für solche Fälle ist die Funktion „Benachrichtigung zur Reise“ (bisher Verspätungs-Alarm) ein durchaus praktisches Helferlein. An einer Verspätung ändert das zwar nichts, doch zumindest wird man über Abweichungen während der Zugfahrt per Benachrichtigungen zur Reise frühzeitig per Push-Nachricht oder E-Mail informiert.

Stets informiert dank der Benachrichtigungen zur Reise

Die Benachrichtigungen zur Reise informieren Sie aber nicht nur über Verspätungen oder Gleisänderungen auf Ihrer Strecke. Außerdem erhalten Sie auch automatisch Erinnerungen für Ein-, Um- und Ausstiege auf von Ihnen ausgewählten Zugverbindungen – das war bisher über die separate Funktion „Meine Reise“ möglich. Jetzt gilt: Einmal aktiviert, sind Sie mit den Benachrichtigungen zur Reise immer auf dem neuesten Stand, verpassen keine Abfahrten und können Ihre Reise genießen.

Die Funktion ist damit nicht nur für Pendler und Bahn-Vielfahrer nützlich, sondern auch für diejenigen, die nur ab und zu mit der Bahn verreisen.

„Bis zu 100 Verbindungen gleichzeitig überwachen – auch ohne Ticket!“

Auf einen Blick: Das können die Benachrichtigungen zur Reise

Über folgende Veränderungen informiert Sie die Benachrichtigung zur Reise:

  • Ihr Zug verspätet sich mehr als 5 Minuten am Start- oder Zielhalt oder ist nach einer Verspätung wieder pünktlich unterwegs
  • Der Zug fährt von einem anderen Gleis ab
  • Ihr Anschluss ist aufgrund von Verspätungen gefährdet
  • Ein relevanter Halt (Einstiegs-, Ausstiegs- oder Umsteigehalt) fällt aus
  • Ihr Zug fällt aus
  • Ein Ersatzzug wird eingesetzt
  • Der Fahrplan Ihrer Reise verändert sich z.B. wegen Bauarbeiten

Mit Push-Funktion über Umstiege, Ausstiege und Wiedereinstieg erinnert werden

Haben Sie Benachrichtigungen zur Reise in der App DB Navigator und die Push-Funktion in Ihren Handy-Einstellungen entsprechend aktiviert, werden Sie außerdem basierend auf Echtzeitdaten bei folgenden Reisestopps „alarmiert“.

  • Der Einstiegswecker erinnert Sie circa 30 Min. vor Abfahrt an Ihre gewählte Zugverbindung
  • Der Ankunfts- oder Umstiegswecker erinnert Sie an Ihren Ausstieg, bzw. Umstieg – bei Fernverkehrsverbindungen 10 min und im Nahverkehr ca. 5 Minuten vor Ihrem Zielbahnhof
  • Der Wiedereinstiegswecker erinnert Sie an Ihre Abfahrt bei Aufenthalten für über 30 Min.
Reisende mit Mund-Nase-Bedeckung am Bahnhof
Reisende mit Mund-Nase-Bedeckung am Bahnhof

So nutzen Sie die Benachrichtigung zur Reise

Um die Benachrichtigungen zur Reise nutzen zu können, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder über Ihr persönliches Konto unter Meine Bahn auf bahn.de oder über die App DB Navigator an.

Über beide Wege ist die Einrichtung in nur wenigen Schritten erledigt.

Weitere Infos und eine ausführliche Anleitung für Android-Geräte oder iPhones finden Sie auf bahn.de.

Benachrichtigungen zur Reise auf bahn.de einrichten

  1. Melden Sie sich auf bahn.de in Ihrem „Meine Bahn“-Konto an.
  2. Wählen Sie unter dem Punkt Benachrichtigungen zur Reise für welche Züge Sie die Benachrichtigung anlegen möchten.
  3. Legen Sie nun fest, ob Sie diese Benachrichtigungen einmalig, täglich oder nur an bestimmten Tagen erhalten möchten.
  4. Sie können Ihre Benachrichtigungen jederzeit auch ändern oder löschen.

Benachrichtigungen zur Reise in der App DB Navigator einrichten

  1. Öffnen Sie Ihre Verbindung in der Reiseauskunft.
  2. Klicken Sie anschließend auf das Kästchen mit den drei Punkten neben dem Button „weiter zur Buchung“.
  3. Als dritter Punkt erscheint „Benachrichtigungen zur Reise“.
  4. Nun können Sie den Zeitraum sowie die Tage für Ihren Alarm auswählen.
  5. Übrigens: Unter dem Punkt „Benachrichtigungen für Pendler“ können die Benachrichtigungen zur Reise auch für mehrere Tage aktivieren.
  6. Je nach Bedarf können Sie für bis zu 100 Verbindungen gleichzeitig eine Benachrichtigung zur Reise anlegen.
  7. Über Ihren Account und den Menüpunkt “Benachrichtigungen zur Reise” können Sie Ihre aktivierten Alarme einsehen.
  8. Für Push-Nachrichten aktivieren Sie das entsprechende Feld in Ihren Einstellungen.
  9. Sie können die Benachrichtigungen später jederzeit unter dem Menüpunkt „Benachrichtigungen zur Reise” bearbeiten oder löschen.

[Update am 27.11.2018: Wir haben den Hinweis zur Aktualisierung hinzugefügt; am 11.08.2020: Verspätungsalarm auf bahn.de und im DB Navigator heißt jetzt Benachrichtigungen zur Reise.]